Exhibitionist in Uni-Bibliothek

Ein noch unbekannter Täter ist am Dienstagmittag im Brechtbau der Universität Tübingen als Exhibitionist in Erscheinung getreten.

Gegen 13.15 Uhr hatte sich der Mann im zweiten Stock gegenüber einer 29-Jährigen entblößt und onaniert.

Die Frau drehte sich daraufhin um und lief davon.

Der Täter wird als

  • schlanker Mann
  • mit dunkler Hautfarbe beschrieben.
  • Er war etwa 180 Zentimeter groß
  • trug blau/schwarze Arbeitskleidung.

Das Kriminalkommissariat Tübingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefon-Nummer 07071/972-8660 um Hinweise von Zeugen, denen eine so beschriebene Person in diesem Bereich aufgefallen ist.

Bereits am 17. Oktober war es in der Universitätsbibliothek und unmittelbar danach auch in der Volkshochschule zu zwei nahezu identischen Vorfällen gekommen.

Aufgrund der vorliegenden Personenbeschreibungen geht die Polizei davon aus, dass alle drei Fälle durch ein und denselben Täter begangen wurden.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3781422

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.