Frau wird im Supermarkt sexuell belästigt

Die Polizei meldet, dass in Nördlingen in einem Supermarkt ein Unbekannter einer 18-Jährigen in den Schritt fasste. 

Am Donnerstagabend, gegen 19.45 Uhr, stand eine 18-Jährige in einem Supermarkt an der Augsburger Straße in Nördlingen an der Kasse an. Plötzlich griff ihr ein Mann, der hinter ihr stand, in den Schritt. Die junge Frau drehte sich um und schrie den Mann an, dies zu unterlassen. Daraufhin grinste er sie nur an und verließ das Geschäft. Kurze Zeit später trafen die Geschädigte und zwei Bekannte von ihr ein paar Straßen weiter wieder auf den Mann, der offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand.

Als ihn die 18-Jährige noch einmal auf den Vorfall im Supermarkt ansprach, fragte er sie, ob sie nicht mit ihm Geschlechtsverkehr haben möchte. Als die junge Frau energisch ablehnte, drehte sich der Mann um und lief weg. Dabei warf er eine volle Bierdose nach hinten. Es wurde aber niemand getroffen.

Der Unbekannte war

  • etwa 40 Jahre alt,
  • ca. 1,65 m groß
  • kräftig.
  • Er hatte eine athletische Figur
  • sprach deutsch mit russischem Akzent.
  • Er trug eine dunkle Lederjacke, eine dunkle Jeans-Hose und helle Sportschuhe.

Hinweise bitte an die Polizei Nördlingen.

Quelle: https://www.donau-ries-aktuell.de/frau-wird-im-supermarkt-sexuell-belaestigt/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.