Smartphone bei Umarmung gestohlen

Einer 44-jährigen Hildesheimerin wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf ihrem Heimweg ihr Smartphone aus ihrer Jackentasche gestohlen.

Die Tat geschah in der Nordstadt. Ein Unbekannter kam der Geschädigten im Bereich Heinrichstraße/ Ottostraße entgegen, legte seinen Arm um sie und ging mit ihr ein paar Schritte. Nachdem sie seinen Arm weggenommen hatte, kam ein zweiter Mann dazu, begrüßte die Hildesheimerin und ging weiter. Der Geschädigten kam die Situation der beiden Unbekannten komisch vor. Sie schaute in ihre Jackentasche und stellte den Verlust ihres Smartphones fest. Die Hildesheimerin ist sich sicher, dass der Mann bei der Umarmung ihr Smartphone gestohlen habe.

Der Unbekannte, der sie umarmt habe, sei

  • ca. 170cm groß,
  • kräftig
  • ca. 20 Jahre alt.
  • Seine Haare seien schwarz und kurz.
  • Er habe eine schwarze Jacke getragen
  • einen Gehfehler.

Der zweite Mann sei

  • ca. 180cm groß,
  • von schlanker Statur,
  • ca. 18 Jahre alt
  • hätte lockiges braunes Haar gehabt.

Die Geschädigte ist der Meinung, dass beide

  • Männer keine Deutschen seien.

Zeugen, die sich gegen 03:00 Uhr im Bereich Heinrichstraße, dortiger Brunnen, aufgehalten haben oder Hinweisgeber, die aufgrund der Personenbeschreibung Hinweise geben können, sollen sich bitte unter der Telefonnummer 05121-939-115 melden.

Quelle: http://polizeibote.de/2017/09/25/smartphone-bei-umarmung-gestohlen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.