Toll! Asylwerber sichern jetzt unsere Schulwege

In Vöcklabruck werden ab kommenden Montag zehn Asylwerber als Schülerlotsen tätig sein. Sie stammen aus Somalia, Sudan, Afghanistan und dem Irak und wurden theoretisch sowie praktisch ausgebildet.

Sinnvolle Beschäftigung

Integrations-Landesrat Rudi Anschober (Grüne) setzt sich gezielt für die Beschäftigung von Asylwerbern ein, da sie einem Arbeitsverbot unterliegen. Da es jedoch Ausnahmen gibt, etwa gemeinnützige Tätigkeiten, Lehrstellen oder Selbstständigkeit, möchte er diese Bereiche verstärkt besetzen.

Die „Schulwegsicherer mit Fluchthintergrund“, wie sie in der Aussendung des Landes Oberösterreich genannt werden, sollen jetzt im Rahmen der Aktion „Gemeinsam sicher“ für den Schutz der Kinder am Schulweg eingesetzt werden.

Die Asylwerber in Vöcklabruck wurden vom langjährigen Polizisten und Schulverkehrserzieher Reinhard Held ausgesucht. Sie wurden polizeilich überprüft und für das Projekt als geeignet eingestuft.

Vöcklabruck: 10 Asylwerber sind geeignet

Heute Vormittag verschaffte sich Anschober einen Eindruck über die Ausbildung und lernte die zukünftigen Schülerlotsen kennen. Sie stammen aus Somalia, Sudan, Afghanistan und dem Irak. Sie wurden theoretisch und praktisch eingeschult und werden ab Montag bei der Schulwegsicherung in Vöcklabruck eingesetzt.

Quelle: https://www.wochenblick.at/toll-asylwerber-sichern-jetzt-unsere-schulwege/

Foto: Land Oberösterreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.