Duo fragt 34-Jährigen nach Zigarette – Dann wird er bewusstlos geschlagen und ausgeraubt

Leider keine Täterbeschreibung!

Zwei Unbekannte haben gegen 22.15 Uhr im Heinrich-Lassen-Park einen 34-jährigen Mann angesprochen und wollten eine Zigarette von ihm haben.

Da der 34-Jährige jedoch keine Zigaretten abgeben wollte, schlug einer der Täter ihm mit einem unbekannten, harten Gegenstand gegen den Kopf. Durch den Schlag ging der Mann zu Boden, woraufhin die Schläger ihm gegen den Kopf traten, sodass der 34-Jährige kurzfristig bewusstlos wurde.

Anschließend raubte das Duo die Geldbörse des Mannes und flüchtete unerkannt.

Der Überfallene erlitt eine Kopfplatzwunde und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Quelle: http://www.spreepicture.com/berlin/duo-fragt-34-jaehrigen-nach-zigarette-dann-wird-er-bewusstlos-geschlagen-und-ausgeraubt/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.