Frau wird in Bad Hersfelder Innenstadt sexuell belästigt

Ein junger Mann soll eine Frau an der Fußgängerampel in der Dippelstraße in Bad Hersfeld am Montagabend sexuell belästigt haben.

Die Kriminalpolizei sucht einen ca. 20 Jahre alten Mann mit kurzen schwarzen Haaren. Dieser steht im Verdacht am Montagabend (21. August) gegen 20.10 Uhr, an dem Fußgängerüberweg Benno-Schilde-Straße, über die Dippelstraße, zum Benno-Schilde-Platz, unmittelbar in Höhe der Lichtzeichenanlage (Fußgängerampel), eine 50-jährige Frau aus Bad Hersfeld sexuell belästigt zu haben.

Dabei soll er sich auf einem Fahrrad aus Richtung Benno-Schilde-Straße genähert haben. Als er neben der Frau anhielt, stieg er vom Fahrrad ab und fragte die Frau nach einer Zigarette. Plötzlich griff der junge Bursche mit seiner rechten Hand der Frau an den Po und im Anschluss in Richtung der Brüste. Letzteres konnte die Frau aber mit der Hand abwehren und schrie dabei laut. Daraufhin stieg der Mann wieder auf sein Fahrrad und fuhr in Richtung Schildepark davon. Bei dem Fahrrad soll es sich um ein schwarzes Mountainbike ohne Beleuchtung, mit einem schwarzen Schutzblech über dem Hinterrad, gehandelt haben.

Der junge Mann soll

  • ca. 1,65 bis 1,70 Meter groß sein,
  • von normaler Statur,
  • sprach deutsch mit ausländischem Akzent,
  • trug eine schwarze lange Hose und ein schwarzes Langarmshirt.

Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Wer hat die Tat beobachtet? Wer kann sachdienliche Hinweise zur Identität des jungen Mannes mit dem Mountainbike geben?

Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Tel.: 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de – Onlinewache.

Quelle: https://www.lokalo24.de/lokales/hersfeld-rotenburg/sexuelle-belaestigung-ampel-hersfeld-8616699.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.