89-Jährige in eigener Wohnung angegriffen

Eine 89-jährige Frau soll am Mittwochabend in ihrer Wohnung am Pollingpark attackiert worden sein. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts einer Raubstraftat.

Der mutmaßliche Täter war in die Wohnung der Frau eingedrungen und hatte sie überwältigt.

Die Seniorin hatte den Mann als dunkelhäutig beschrieben. In der Nähe des Tatorts stellten Polizisten drei junge Männer, die aus Eritrea stammen.

Ob sie in Zusammenhang mit dem Übergriff stehen, wird geprüft.

Der Mann soll gegen 22 Uhr in der Wohnung der Seniorin geklingelt haben. Die 89-Jährige öffnete die Tür, sah aber niemanden. Plötzlich soll der mutmaßliche Täter die Tür aufgestoßen und in die Wohnung gelangt sein.

Wie die Frau aussagte, habe der Mann sie zu Boden gestoßen, sich auf sie gelegt und einen Gegenstand an ihren Hals gehalten. Wegen des Lärms kamen schließlich Nachbarn zu Hilfe und der Mann flüchtete.

Die Ermittlungen gegen die drei Männer werden durch das Polizeirevier Dessau geführt.

Quelle: http://www.mz-web.de/dessau-rosslau/zwischenfall-am-pollingpark–89-jaehrige-in-eigener-wohnung-angegriffen-28182434?originalReferrer=https://l.facebook.com/&originalReferrer=

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.