Männer stoßen 26-Jährigen ins Gleis

Ein 26-Jähriger ist in der Nacht zu Sonntag im Stuttgarter Hauptbahnhof unterwegs. Als er zwei Männer anspricht, schlagen sie ihn und schubsen ihn ins Gleis.

Zwei unbekannte Täter haben laut Polizei in der zu Sonntag im Stuttgarter Hauptbahnhof einen 26-jährigen Mann aus bislang unbekannten Gründen ins Gesicht geschlagen und ihn anschließend ins Gleis gestoßen.

Der 26-Jährige sprach die beiden Männer gegen 2:45 Uhr am Bahnsteig 12 an und fragte offenbar nach deren Pfandflaschen. In Folge dessen soll es unvermittelt zur Tathandlung der beiden Unbekannten gekommen sein.

Täter konnten unerkannt flüchten

Durch die Hilferufe des Mannes wurden Mitarbeiter der Deutschen Bahn auf den verletzten Mann aufmerksam und alarmierten einen Rettungswagen sowie die Bundespolizei.

Die bislang Täter, welche vom 26-jährigen Geschädigten als „afghanisch aussehend“ beschrieben wurden, konnten unerkannt flüchten.

Ein Rettungswagen brachte den Mann, der unter anderem einen Cut am Auge sowie eine blutende Schnittwunde an der Hand erlitt, in ein Krankenhaus.

Die Polizei wertet nun die Videoaufzeichnungen aus.

Zeugen, die Hinweise zum Vorfall oder zu den Tätern geben können, werden gebeten sich bei der Bundespolizei unter der Telefonnummer 0711/870350 zu melden.

Quelle: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgarter-hauptbahnhof-maenner-stossen-26-jaehrigen-ins-gleis.e830678b-741d-4be7-b2a3-6cb11ceb2026.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.