Algerischer Aslybewerber soll Mädchen belästigt haben

Ein 27-jähriger algerischer Asylbewerber soll gestern Abend drei Mädchen im Alter von 15 bis 17 Jahren belästigt haben.

Am Reutlinger Bahnhof habe er die Mädchen angesprochen. Im Laufe einer Unterhaltung sei der Mann dann zudringlich geworden. Anschließend stieg er mit den Mädchen in den Zug nach Tübingen, wo er sie beleidigte und bedrohte.

Die Polizei konnte den Verdächtigen am Tübinger Bahnhof festnehmen

Quelle: http://www.rtf1.de/news.php?id=17127

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.