Fußgängerin beim Hundegang von Unbekanntem angefasst

Polizei sucht weitere Zeugen Bereits am 20.06.2017, gegen 00.00 Uhr, befand sich eine 26-jährige Hattingerin mit ihrem Hund zu Fuß auf der Straße Südring in Richtung Nierenhofer Straße.

In Höhe des Hauses Nr. 50 begegnete ihr eine männliche Person und griff ihr wortlos mit beiden Händen an den Brustbereich. Der Hund vertrieb den Täter durch Bellen und Knurren. Die Geschädigte verständigte sofort über Handy ihren Ehemann. Im Einmündungsbereich Uhlandstraße / Herderstraße konnten sie den Beschuldigten erneut antreffen. Bei ihrem Erblicken lief der Täter sofort davon. Der Ehemann versuchte dem Täter über die Raabestraße in Richtung Kreisverkehr Bruchstraße zu folgen, verlor ihn allerdings aus den Augen. Die Zeugen beschreiben den Täter wie folgt:

  • – männlich
  • – ca. 20 Jahre alt
  • – arabisches Aussehen
  • – sehr schlank
  • – kurze schwarze Haare / Ohren frei
  • – ca. 175 cm groß
  • – Trainingshose viel zu weit (diese sei ihm beim Laufen immer wieder heruntergerutscht)

 

Die Polizei sucht nun nach Zeugen und bittet um weitere Hinweise unter der Telefonnummer 02324/9166-6000.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12726/3670178

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.