Asylbewerber lotst Prienerin an Waldrand und wird übergriffig

Weil er eine 42-jährige Prienerin sexuell nötigte, wurde ein Asylbewerber nun zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

Zu dem sexuellen Übergriff im Auto des Opfers kam es im November 2016, wie heimatzeitung.de berichtet.

Die Prienerin hatte den 39-jährigen Asylbewerber aus Pakistan zuvor über das Dating-Portal „lovoo“ kennengelernt. Nach mehreren Chats, traf man sich zu einem Essen. Danach bat der Asylbewerber darum, dass die 42-Jährige ihn nach Hause fahren solle.

Er lotste sie stattdessen in die Nähe eines Traunreuter Gewerbegebiets, letztlich sollte sie auf einem Feldweg am Waldrand den Motor abstellen, um ihn aussteigen zu lassen. Da zog er jedoch plötzlich den Zündschlüssel heraus und forderte von ihr: „Wir müssen Sex machen. Heute muss es sein!“

Wie heimatzeitung.de berichtet, wurde der Mann wegen vollendeter sexueller Nötigung und weiterer Delikte zu einer Freiheitsstrafe von 22 Monaten mit dreijähriger Bewährungsszeit verurteilt. Er war bereits wegen Nachstellung und Hausfriedensbruch vorbestraft.

Quelle: https://www.rosenheim24.de/rosenheim/chiemgau/prien-am-chiemsee-ort46683/prientraunreut-asylbewerber-noetigt-frau-sexuell-bewaehrungsstrafe-gegen-pakistani-8389210.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.