Zwei Oberösterreicherinnen von Asylwerbern sexuell belästigt

Zwei Oberösterreicherinnen sind am Pfingstwochenende offenbar sexuell belästigt worden. Ein 17-Jähriger soll am Samstag im Zug von Wels nach Braunau vor einer 30-Jährigen sexuelle Handlungen an sich selbst vorgenommen haben.

Am Sonntag erstatte eine 29-Jährige Anzeige, weil sie von einem 19-Jährigen während eines Zeltfestes im Bezirk Linz-Land unsittlich berührt worden sei.

Bei den Burschen handelt es sich laut Polizei um Asylwerber.

Während der 17-Jährige die Tat vor der Polizei bestritten hat, zeigte sich der 19-Jährige geständig.

Er hatte die Oberösterreicherin bei dem Zeltfest in Niederneukirchen kurz nach Mitternacht im Vorbeigehen mit der Hand berührt. Die Beschuldigten wurden angezeigt.

Quelle: http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Zwei-Oberoesterreicherinnen-von-Asylwerbern-sexuell-belaestigt/286172120

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.