Drei junge Männer angegriffen und bestohlen

Drei junge Männer im Alter von 15, 17 und 18 Jahren, die sich am Montagnachmittag im Bereich der Toilettenanlage unterhalb der Theodor-Heuss-Brücke aufgehalten hatten, wurden gegen 14.30 Uhr von zwei unbekannten Männern in ein Streitgespräch verwickelt.

In dessen Verlauf wurde der 18-Jährige von einem der Täter zunächst geschlagen und dessen Kette vom Hals gerissen.

Der Komplize hielt derweil die beiden Begleiter in Schach und stieß schließlich den 17-Jährigen zu Boden und schlug auf ihn ein.

Nachdem sie noch die Base-Cap des 18-Jährigen an sich genommen hatten, entfernte sich das aggressive Duo. Die Opfer des Angriffs erstatteten anschließend Anzeige bei der Polizei. die beiden Männer werden von ihnen wie folgt beschrieben:

1. Täter:

  • ca. 180 cm
  • korpulent
  • schwarze, kurze Haare
  • weißes T-Shirt.
  • vermutlich von ausländischer Herkunft

2. Täter:

  • ca. 170-175 cm
  • schwarze, kurze Haare
  • schwarzes T-Shirt
  • vermutlich von ausländischer Herkunft

Beide sollen vermutlich von ausländischer Herkunft sein.

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen wegen des Verdachts eines Raubdelikts aufgenommen.

Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3648465

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.