Hose in Einkaufsmarkt heruntergelassen und Kassiererin mit Orangen beworfen

Im Rahmen der Fahndung wurde am Freitagabend ein 38-jähriger Mann in der Max-Joseph-Straße vorläufig festgenommen.

Er steht im dringenden Verdacht, gegen 20.40 Uhr, im Kaufland in der Maybachstraße zunächst eine Hose heruntergelassen zu haben und mit blankem Po mehrere Kundinnen angegangen zu haben.

Als der Filialleiter eingriff, stieß ihn der 38-Jährige gegen eine Glastür und einer Kassiererin warf er Orangen ins Gesicht. Anschließend flüchtete er.

Wegen des Verdachts eines Sexualdelikts wird u.a. gegen den Mann weiter ermittelt Anschließend wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

Zeugen, aber auch geschädigte Kundinnen, die bislang noch nicht namentlich bekannt sind, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Neckarstadt, Tel.: 0621/3301-0 in Verbindung zu setzen

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3582883

One thought on “Hose in Einkaufsmarkt heruntergelassen und Kassiererin mit Orangen beworfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.