Vergewaltigung am Hansaring Kölner Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Die Kölner Polizei haben einen Mann festgenommen, der eine 25-jährige Frau am Hansaring vergewaltigt haben soll.

Der 21-Jährige ist dringend verdächtig, gemeinsam mit einem bislang unbekannten Mittäter in der Nacht zum 3. September eine Frau in der Kölner Innenstadt am Hansaring vergewaltigt und anschließend beraubt zu haben.

Eine Übereinstimmung von DNA-Spuren führte die Polizei zu dem Beschuldigten.

Das Amtsgericht Köln hat daraufhin einen entsprechenden Haftbefehl erlassen. Seit dem 20. Oktober befindet sich der Beschuldigte in Untersuchungshaft. Er bestreitet die Tat.

Quelle: Kölnische Rundschau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.