Pressemitteilungen vom Oktober 2021

Pressemitteilungen vom Oktober 2021

Hier findet ihr die Pressemitteilungen vom Oktober 2021
(die wir gefunden haben, die Dunkelziffer liegt weitaus höher wahrscheinlich)

Fritzlar

Unbekannter will Joggerin vergewaltigen

Ein unbekannter Täter hat am Sonntag (31.10.2021) gegen 21.45 Uhr in Fritzlar versucht, eine 36-jährige Joggerin zu vergewaltigen. Die Frau war im Bereich des Fritzlarer Schwimmbades im Pipprichsweg unterwegs, als sie kurz stehen blieb, um sich den Schuh zuzubinden.
Mann will Joggerin in Fritzlar vergewaltigen: Wilde Flucht durch Bach | Fritzlar

Markdorf

Junge Frauen sexuell anzüglich angesprochen

Mehrere Mädchen und junge Frauen sind in den vergangenen Tagen im Stadtgebiet von Markdorf mutmaßlich von ein und demselben Tatverdächtigen in anzüglicher Weise angesprochen worden. Teilweise habe der Mann auch die körperliche Nähe gesucht und die Betroffenen umarmt oder teils unsittlich berührt. Bislang sind der Polizei drei ähnliche Taten bekannt, die am Freitagmittag im Bereich des Sportplatzes sowie Samstag gegen Mitternacht und am Sonntagnachmittag am Markdorfer Bahnhof begangen wurden.
▷ PP Ravensburg: Meldungen aus dem Bodenseekreis | Presseportal

Düsseldorf

Kahlid (19) schlägt immer die Schwächsten

Da kann man nur froh sein, wenn man Kahlid M. (19, Name geändert) nicht auf der Straße begegnet. Denn der greift ohne Grund an. Vor allem Frauen und Hilflose sucht er sich als Opfer aus. Zig mal ist er vorbestraft. Jetzt soll ihn ein Gericht endlich in die Psychiatrie einweisen. Denn Kahlid M. ist eine tickende Zeitbombe.
Prozess in Düsseldorf: Kahlid (19) schlägt immer die Schwächsten | Express

Bonn

Mann fährt ohne Ticket und entblößt sich vor Reisenden

Nur etwa 50 Minuten später stellten zwei Frauen auf der Dienststelle im Bonner Hauptbahnhof Strafantrag wegen sexueller Belästigung und Exhibitionismus, da derselbe 28-jährige Syrer seine Genitalien vor Ihnen entblößt und sich obszön geäußert hätte. Die Einsatzkräfte fertigten die zweite Strafanzeige und nahmen den Mann anschließend in Gewahrsam.
▷ BPOL NRW: Mann fährt ohne Ticket und entblößt sich vor Reisenden – Bundespolizei … | Presseportal

Nürtingen 

Exhibitionist aufgetreten

Das Polizeirevier Nürtingen fahndet derzeit nach einem unbekannten Exhibitionisten, der am Dienstagnachmittag in der Schlosserstraße aufgetreten ist. Gegen 17.30 Uhr bemerkte eine Zeugin, wie sich der Mann in einem angrenzenden Park selbst befriedigte. Der Gesuchte ist etwa 180 cm groß, hat einen dunklen Teint und war mit einer dunklen Hose und einer dunklen Jacke bekleidet.
▷ POL-RT: Pkw-Aufbruch; Verkehrsunfälle; Einbrüche; Exhibitionist; Mutmaßliche … | Presseportal

Stuttgart-Degerloch

Exhibitionist aufgetreten

Ein unbekannter Mann hat sich am Montag (11.10.2021) vor einer 25-jährigen Frau in der Hoffeldstraße entblößt. Der Unbekannte folgte der 25 Jahre alten Frau gegen 17:30 Uhr einige Meter bis zur Bushaltestelle Leinfeldener Straße, wo er dann zunächst unbemerkt zu masturbieren begann. Als die Frau dies bemerkte, sprach sie den Mann an, woraufhin dieser in Richtung Hoffeld wegrannte. Er wird als etwa 28 Jahre alt, zirka 170 Zentimeter groß, sehr schlank und mit dunklerer Hautfarbe und schwarzen Haaren beschrieben.
▷ POL-S: Exhibitionist aufgetreten – Zeugen gesucht | Presseportal

Reutlingen

In der Öffentlichkeit entblößt

Wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses ermittelt das Polizeirevier Reutlingen derzeit gegen einen bislang unbekannten Jugendlichen. Dieser hatte sich am Freitagmittag im Bereich einer Bushaltestelle in der Ringelbachstraße die Hose heruntergezogen und einer Frau sein Geschlechtsteil gezeigt.
▷ POL-RT: Exhibitionist, Schlägerei, Jugendlicher auf Bahngleisen, Unfälle | Presseportal

Hamburg – Lohbrügge

Festnahme nach Sexualdelikt

Nach den bisherigen Erkenntnissen ging die Frau durch eine Grünanlage zwischen der Lohbrügger Landstraße und der Leuschnerstraße und wurde dort von hinten attackiert. Der Angreifer soll sie zu Boden gerissen und sexuelle Handlungen an ihr vorgenommen haben. Die Frau wehrte sich, sodass der Angreifer letztlich von ihr abließ und flüchtete. Durch den Angriff wurde die 56-Jährige im Gesicht verletzt.

Nach Eingang des Notrufs fahndete die Polizei sofort mit mehreren Funkstreifenwagen nach dem Täter. Dabei wurde in Tatortnähe ein 28-jähriger Eritreer als Verdächtiger vorläufig festgenommen.
▷ POL-HH: 211003-3. Festnahme nach Sexualdelikt in Hamburg-Lohbrügge | Presseportal

Lahr

15-Jährige begrabscht

Die Beamten der Kriminalpolizei haben nach einem Vorfall am Sonntag (10. Oktober) im Bereich des Schlossplatzes Ermittlungen wegen sexueller Nötigung eingeleitet. Laut Schilderung einer 15-Jährigen sei sie dort gegen 14 Uhr von drei Männern belästigt worden.
▷ POL-OG: Lahr – Begrabscht? Zeugen gesucht | Presseportal

Hamburg

«Völlig besessen»: 23-Jähriger soll junge Frau getötet haben

Er soll regelrecht besessen von ihr gewesen sein: «Er wollte immer Sex mit ihr. Hat gegenüber anderen gesagt: Das ist meine Frau, die heirate ich», sagt Rechtsanwältin Claudia Krüger. Sie vertritt die Eltern, die in dem Prozess als Nebenkläger auftreten. «Sie hat ihm jedoch ganz klar gesagt, dass sie das nicht will», berichtet Krüger weiter. Kennengelernt hatten sich die junge Frau aus Hamburg und der junge Mann ein halbes Jahr vor der Tat über Facebook. Irgendwann hat sie ihn bei der Polizei angezeigt wegen Stalking. Doch einen schriftlichen Anhörungsbogen füllte sie nicht aus. Anfang des Jahres wurde die 20-Jährige tot im Fahrradkeller gefunden.
«Völlig besessen»: 23-Jähriger soll junge Frau getötet haben – WELT

Claudia Roth wollte 2017 Abschiebung stoppen

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) wollte 2017 die Abschiebung des Chef der kriminellen Rocker-Bande “Lions-Cartel” stoppen!!! – gegen den Afghanen war in 30 Fällen ermittelt worden, u.a. wegen Vergewaltigung, Körperverletzung und Erpressung.
Hetz-Afghane Sanger Ahmadi – Claudia Roth wollte 2017 Abschiebung stoppen *** BILDplus Inhalt *** – Politik Inland – Bild.de

Stuttgart

Frau sexuell belästigt

Ein unbekannter Mann hat am frühen Sonntagmorgen (17.10.2021) eine 23 Jahre alte Frau in einer Gaststätte an der Friedrichstraße sexuell belästigt. Der Unbekannte soll die 23-Jährige gegen 03.20 Uhr unter ihrem Kleid unsittlich berührt haben, woraufhin er der Gasstätte verwiesen wurde. Kurze Zeit später kam es vor dem Lokal zu einem verbalen Streit zwischen der jungen Frau, ihren Begleitern und dem Mann. Als eine Streife an der Örtlichkeit vorbeikam, flüchtete der Mann in unbekannte Richtung.
▷ POL-S: Frau sexuell belästigt – Zeugen gesucht | Presseportal

Uedem 

Sexueller Übergriff 45-Jährige wehrt Angriff ab

Am Sonntag (17. Oktober 2021) gegen 05.00 Uhr ging eine 45-jährige Frau über den Fußgängerweg von der Friedensstraße in Richtung Ketteler Straße. Ein ihr unbekannter, entgegenkommender Mann berührte sie unvermittelt unsittlich. Zur Abwehr dieses Übergriffs schlug die Frau dem Unbekannten mit der Faust ins Gesicht, woraufhin er sie ebenfalls mit einem Faustschlag verletzte.
▷ POL-KLE: Uedem – Sexueller Übergriff / 45-Jährige wehrt Angriff ab | Presseportal

Ravensburg

Frau belästigt

Von einem Mann angegangen wurde eine 34 Jahre alte Frau laut ihren Angaben am Sonntagmorgen auf dem Marienplatz. Der dunkelhäutige und etwa 175 cm große Mann kam gegen 06.15 Uhr an der Bushaltestelle auf Höhe des Schadbrunnens auf sie zu. Als diese jeglichen Kontakt mit dem Mann ablehnte und auch auf sein Angebot zu sexuellen Handlungen nicht einging, verfolgte dieser sie bis in die Frauenstraße.
▷ PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg | Presseportal

Offenbach

Mann griff Fahrradfahrerin an – Zeuge vertrieb Täter

Eine Fahrradfahrerin wurde am Sonntagabend in der Gerhard-Becker-Straße von einem 20 bis 25 Jahre alten und etwa 1,75 Meter großen Mann unsittlich angefasst. Gegen 20.35 Uhr befuhr die junge Frau den Fahrrad- und Fußweg entlang des Mains und hielt auf halber Strecke zwischen Campingplatz Bürgel und “Zu den Mainwiesen” kurz an. Plötzlich wurde sie von dem Täter ins Gesicht geschlagen und angefasst. Als ein Zeuge herankam und seine Taschenlampe anschaltete, flüchtete der Angreifer in Richtung Mühlheim.
▷ POL-OF: * Mann griff Fahrradfahrerin an * Wer hat den Unfall beobachtet? * Fahrgast … | Presseportal

Köln

Vergewaltiger in Köln zu sieben Jahren Haft verurteilt

Das Landgericht Köln hat am Freitag einen 39 Jahre alten Angeklagten verurteilt, weil er einer Bekannten heimlich K.o.-Tropfen verabreicht, sie vergewaltigt und dabei gefilmt hatte.
Vergewaltiger in Köln zu sieben Jahren Haft verurteilt – Rheinland – Nachrichten – WDR

Weil der Stadt / Malmsheim

Exhibitionistische Handlung in der S6

In einer S-Bahn der Linie S6 ist es am gestrigen Montagabend (04.10.2021) zu einer exhibitionistischen Handlung durch einen bislang unbekannten Mann gekommen. Gegen 20:30 Uhr soll sich der Unbekannte vor einer 31-jährigen Frau im Zug zwischen Weil der Stadt und Malmsheim entblößt und an seinem Glied berührt haben. Nachdem die Geschädigte die Handlung erkannte, setzte sie sich offenbar um, wobei ihr der Mann gefolgt und dabei weiterhin an seinem Geschlechtsteil manipuliert haben soll.
▷ BPOLI S: Zeugen gesucht: Exhibitionistische Handlung in der S6 | Presseportal

Castrop-Rauxel

Junge Frau von Exhibitionst belästigt

Die Polizei sucht Zeugen, die heute Morgen auf der Bahnhofstraße unterwegs waren und Hinweise auf einen mutmaßlichen Exhibitionisten geben können. Der Mann hat gegen 6.50 Uhr im Bereich der Bushaltestelle Liebigstraße/Bahnhofstraße eine 22-jährige Frau aus Castrop-Rauxel, die dort zu Fuß unterwegs war, angesprochen. Im gleichen Moment öffnete er seine Hose und befriedigte sich sexuell. Dabei sprach er die Frau weiter an.
▷ POL-RE: Castrop-Rauxel: Junge Frau von Exhibitionst belästigt | Presseportal

Heidelberg-Bergheim

Unbekannter belästigt junge Frau sexuell

Ein bislang unbekannter Mann hat am Donnerstag, 18.30 Uhr, in der Bluntschlistraße in der Nähe der Bergheimer Straße eine junge Frau in sexueller Weise belästigt. Der Mann hatte zuvor die Frau auf englischer und französischer Sprache angesprochen. Der genaue Tatverlauf ist noch Gegenstand der Ermittlungen.
▷ POL-MA: Heidelberg-Bergheim: Unbekannter belästigt junge Frau sexuell – Zeugen gesucht! | Presseportal

Wiesbaden

Junge Frau unsittlich berührt

Eine 22-jährige Wiesbadenerin wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag in einem Lokal in der Bärenstraße von einem bislang unbekannten Täter unsittlich berührt. Nach Angaben der Geschädigten habe der unbekannte Mann ihr zunächst über die Haare gestreichelt, worauf sie sich von ihm distanziert habe. Kurze Zeit später sei es allerdings zu einem erneuten Kontakt gekommen, bei dem der Täter die Frau im Brustbereich berührt habe. Ein junger Mann habe dies beobachtet und sei zwischen die beiden getreten.
▷ POL-WI-KvD: Junge Frau unsittlich berührt+++Auseinandersetzung mittels Pfefferspray … | Presseportal

Schrobenhausen

Junge Frau Opfer eines Sexualdelikts

Die 29-Jährige hatte am Sonntag gegen 3.20 Uhr nach einem Lokalbesuch in der Lenbachstraße auf einen Familienangehörigen gewartet, der sie abholen wollte. Als die Frau zwischen geparkten Autos stand, wurde sie von einem Mann überwältigt und vergewaltigt. Der Unbekannte war in Begleitung eines weiteren Mannes.
Schrobenhausen: Vergewaltigung in Schrobenhausen: Polizei bittet um Mithilfe | Neuburger Rundschau

Stuttgart-Degerloch

Exhibitionist aufgetreten

Ein unbekannter Mann hat sich am Montag (11.10.2021) vor einer 25-jährigen Frau in der Hoffeldstraße entblößt. Der Unbekannte folgte der 25 Jahre alten Frau gegen 17:30 Uhr einige Meter bis zur Bushaltestelle Leinfeldener Straße, wo er dann zunächst unbemerkt zu masturbieren begann. Als die Frau dies bemerkte, sprach sie den Mann an, woraufhin dieser in Richtung Hoffeld wegrannte.
▷ POL-S: Exhibitionist aufgetreten – Zeugen gesucht | Presseportal

Salzwedel

Exhibitionistische Handlung und sexuelle Belästigung im Zug

Am Donnerstag, den 30. September 2021, gegen 15:20 Uhr informierte die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn die Bundespolizeiinspektion Magdeburg über einen sexuellen Übergriff in einem Zug, der auf der Strecke Berlin – Salzwedel unterwegs war. Eine Streife der Bundespolizei verlegte sofort mit Blaulicht und Martinshorn zum Bahnhof Salzwedel, wo der Zug bis zum Eintreffen von Einsatzkräften gestoppt wurde. Eine 18-jährige Schülerin, die sich auf Klassenfahrt befand, gab an, dass sich ein Mann auf einen Platz in ihrer Sichtweite gesetzt hatte, sich in seine Hose griff und onanierte, während er stetig gezielt Blickkontakt zu ihr suchte.
▷ BPOLI MD: Exhibitionistische Handlung und sexuelle Belästigung im Zug | Presseportal

Luzern

Nach Vergewaltigung mitten in der Stadt Luzern erhöht die Polizei ihre Patrouillentätigkeit
Am frühen Freitagmorgen, dem 15. Oktober 2021, um 4 Uhr, wurde in der Stadt Luzern eine Frau auf dem Heimweg von einem unbekannten Mann vergewaltigt. Dies meldet die Luzerner Polizei am Dienstag. Die 35-jährige Schweizerin ging zu Fuss über die Langensandbrücke und bog links nach dem Bundesplatz in die Neustadtstrasse ein. Dabei bemerkte sie, wie sie von einem Mann verfolgt wurde. Dieser hat sie dann laut Angaben der Staatsanwaltschaft eingangs der Neustadtstrasse angegriffen und in einem Hauseingang vergewaltigt. Danach ist der Täter in Richtung Bundesplatz geflüchtet. Das Opfer hat sich bei der Polizei gemeldet.
Frau in der Stadt Luzern vergewaltigt
Vergewaltigung in Luzern: So sucht die Polizei den Täter

Herne

Raubdelikt in Herne und sexueller Übergriff

Ein junges Paar aus Herne (20/19) befand sich zur Tatzeit im Sportpark Wanne-Eickel.

Hier wurden beide von unbekannten Kriminellen angesprochen und aufgefordert, ihre Taschen zu “leeren”.

Da das Paar der Aufforderung nicht nachkam, wurden sie von den Unbekannten angegriffen.

Dem 20-jährigen Herner wurde bei diesem Angriff Bargeld aus der Tasche entwendet. Der zweite Täter schlug die 19-jährige Hernerin und wurde ihr gegenüber auch sexuell übergriffig.
▷ POL-BO: Raubdelikt in Herne | Presseportal

Berlin

Späti-Besitzer aus Wedding wegen schwerer Vergewaltigung vor Gericht

Erst soll Kemal C. (45) beim einvernehmlichen Sex heimlich die Handykamera mitlaufen lassen haben, zwei Tage später dann mit brutaler Gewalt von der Frau erzwungen haben, was er wollte. Am Dienstag begann gegen den Späti-Inhaber aus Wedding vor dem Landgericht der Prozess wegen schwerer Vergewaltigung, Freiheitsberaubung, Körperverletzung, Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereiches…
Späti-Besitzer aus Wedding wegen schwerer Vergewaltigung vor Gericht – B.Z. Berlin

Korbach 

Mann will bedrängter Frau helfen

Gegen 11.00 Uhr erhielt die Polizei Korbach über Notruf die Meldung, dass eine junge Frau eine Treppe heruntergeschubst worden sei und derzeit ärztlich versorgt werde. Bei den sich anschließenden Ermittlungen stellte sich heraus, dass die junge Korbacherin kurz vorher aus einem Gebäude in der Straße Am Hauptbahnhof gekommen war. Dort traf sie auf eine Gruppe aus zwei Männern und einer Frau, die sich lautstark stritten. Dabei soll es auch zu Handgreiflichkeiten gegenüber der Frau gekommen sein. Die Korbacherin wollte ein Zusammentreffen mit der Gruppe vermeiden, wurde aber von einem der beiden Männer aggressiv angesprochen. Noch bevor sie wieder zurück in das Gebäude gehen konnte, wurde sie von diesem Mann geschubst, so dass sie eine kleine Treppe herunterfiel.
▷ POL-KB: Korbach – Mann will bedrängter Frau helfen, Unbekannter schlägt ihn in das … | Presseportal

Gießen

Zeugenaufruf nach Sexualdelikt

Die Kriminalpolizei sucht nach einem Sexualdelikt von Sonntagfrüh in der Wingertshecke nach Zeugen. Ein 23-jährige Frau aus Gießen war gegen 04.00 Uhr zu Fuß unterwegs. Dabei kam ihr ein unbekannter Mann entgegen, welcher sie grüßte. Als sie in den Hausflur eines Mehrfamilienhauses betrat, stand plötzlich der Unbekannte hinter ihr und drängte sie in das Gebäude. Er zog ihr den Rock und die Strumpfhose herunter und fasste sie mehrmals unsittlich an. Nachdem sie sich mehrere Minuten wehrte, konnte sie sich in eine Wohnung flüchten.
▷ POL-GI: Offenbar fahrlässige Brandstiftung als Ursache bei Brand in Klinik … | Presseportal

Ihre Ehe war die Hölle

Esther Kuhns: “Er donnerte mich durch die ganze Wohnung”

Die Schauspielerin heiratete Abdullah A. (32) am 5. Mai 2020 mit einer Blitzhochzeit und musste bereits am 27. Mai zum Arzt, weil sie sich nach tätlichen Angriffen ihres frisch angetrauten Mannes nicht mehr bewegen konnte, ihr ganzer Körper tat weh: “Dabei bin ich eine echte Powerfrau. Wer mich kennt, würde niemals denken, dass mich jemand schlagen darf.” Sicher spielte auch Scham eine Rolle dabei, dass sie ihn nicht direkt nach der ersten Attacke verließ – aber sie richtete sich an die Münchner Frauenhilfe, was kein leichter Schritt für sie war: “Erst schämte ich mich, über die Prügel und Demütigungen zu reden.”
Esther Kuhn: Ihre Ehe war die Hölle | BUNTE.de

Heinsberg-Dremmen

Exhibitionist

Gegen 19 Uhr am Mittwoch, 20. Oktober, ging eine Frau zu Fuß entlang der Landstraße 227 aus Oberbruch kommend in Richtung Dremmen, als ihr ein unbekannter Mann auf einem Fahrrad entgegenkam. Dieser stieg vor ihr ab und fragte sie nach dem Weg. Während des Gesprächs entblößte der Mann plötzlich sein Geschlechtsteil, woraufhin die Frau in Richtung Erkelenzer Straße weglief.
▷ POL-HS: Exhibitionist, Zeugen gesucht | Presseportal

Soest

Exhibitionismus am Bus

Der 20-jährige Algerier begehrte Einlass in den Bus. Der Fahrer gab ihm zu verstehen, dass er Pause habe und daher niemanden in den Bus einsteigen lasse. Daraufhin streckte der junge Mann ihm den ausgestreckten Mittelfinger entgegen und entblößte sein Geschlechtsteil in Richtung des Busfahrers, bevor er sich entfernte.
▷ BPOL NRW: Exhibitionismus am Bus | Presseportal

Hannover

Kunden im Einkaufsmarkt belästigt

Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler des Polizeikommissariats Südstadt informierte eine Mitarbeiterin des Einkaufsmarktes an der Sallstraße am Dienstag gegen 15:00 Uhr die Polizei, nachdem sie einen Hinweis auf einen verdächtigen Mann erhalten hatte. Dieser soll innerhalb des Marktes mehrere Frauen angesprochen und belästigt haben. Als die Polizei vor Ort eintraf, war jedoch keine der beteiligten Personen mehr vor Ort.
▷ POL-H: Kunden im Einkaufsmarkt belästigt: Polizei sucht nach Zeugen | Presseportal

Bestwig

Männlicher Täter gesucht

Eine 17-jährige Jugendliche zeigte am Dienstagnachmittag ein Sexualdelikt bei der Polizei an. Nach Angaben der jungen Frau ging sie am Dienstag um 08.20 Uhr über das Gelände des Hauses Ostwig an der Hauptstraße. Hier kam ihr ein Mann entgegen. Dieser drückte die Bestwigerin an eine Mauer und berührte sie im Intimbereich. Kurz darauf ließ der Täter die Frau los und flüchtete in unbekannte Richtung.
▷ POL-HSK: Männlicher Täter gesucht | Presseportal

Nürnberg

Sexueller Übergriff auf junge Frau

Die junge Frau besuchte in der Nacht eine Bar in der Königstraße, wo sie den späteren Tatverdächtigen kennenlernte. Gegen 02:30 Uhr verließen beide gemeinsam die Bar und liefen die Königstraße entlang in Richtung Bahnhof und bogen dann nach links in die Königstormauer ein.
▷ POL-MFR: (1274) Sexueller Übergriff auf junge Frau in der Nürnberger Innenstadt – … | Presseportal

Heppenheim

Frauen angegrabscht Phantombild

Bislang haben sich drei Frauen bei der Polizei gemeldet und Anzeige wegen sexuellem Übergriff und sexueller Belästigung erstattet. Ein bislang unbekannter junger Mann griff den Frauen jeweils ans Gesäß. Der letzte bekannte Vorfall hat sich am 14. September in der Kalterer Straße abgespielt. Davor grabschte der Unbekannte am 30. Juli zwei Frauen in der Karl-Marx-Straße an. Auf Grundlage der Beschreibungen der Frauen, konnte von dem Täter ein Phantombild gefertigt werden. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt und die Kriminalpolizei in Heppenheim suchen nun gemeinsam nach Zeugen, die Hinweise zu dem Gesuchten geben können.
▷ POL-DA: Heppenheim: Frauen angegrabscht / Kripo fahndet mit Phantombild | Presseportal

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen