Pressemitteilungen vom April 2021

Pressemitteilungen vom April 2021

Hier findet ihr die Pressemitteilungen vom April 2021

Frankfurt

Mann entblößt sich vor 72-jähriger Frau

Gegen 12.25 Uhr war eine 72-jährige Frau mit ihrem Fahrrad im Stadtteil Riederwald unterwegs. Im Bereich der Roscherstraße stieg sie von ihrem Rad ab. Von weitem konnte sie einen Mann sehen, welcher im Bereich eines angrenzenden Waldes stand und sich in seine Hose fasste.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4879788

Bad Muskau, Gehalm

Jugendliche und ein Kind auf dem Spielplatz geschlagen

Am Samstagabend kam es in Bad Muskau auf einem Spielplatz in einem Wohngebiet zu einer Körperverletzung. Nachdem sich Kinder und Jugendliche gestritten hatten, begab sich der Vater eines der Kinder zum Spielplatz. Der 35-jährige bulgarische Mann, dessen Kind ebenfalls auf dem Spielplatz war, schlug dann eine 36-jährige Frau sowie zwei 16-Jährige. Hierbei handelt es sich um deutsche Personen. Auch ein siebenjähriger polnischer Junge wurde geschlagen. Ein durchgeführter Alkoholtest beim Bulgaren ergab ein Ergebnis von 2,18 Promille.
https://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_80177.htm

Warendorf

Mann zeigt sich schamverletzend

Am Sonntagabend, den 04.04.2021, ging eine Frau mit ihrem Hund auf der Wilhelmstraße in Beckum spazieren. Nachdem sie über die Zementstraße auf die Feldstraße gegangen war, bemerkte sie gegen 17.20 Uhr einen Mann, der sich ihr in schamverletzender Weise zeige.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52656/4881230

Österreich

Brandanschlag auf Trafikantin: Opfer verstorben

Anfang März wurde eine Trafikantin in Wien-Alsergrund Opfer eines Mordversuches. Der Täter: Ihr Lebensgefährte. Der Mann mit ägyptischen Wurzeln übergoss sie mit Benzin, zündete die Frau an. Am Ostermontag nun die traurige Nachricht: Die junge Frau ist ihren Verletzungen erlegen.
https://exxpress.at/brandanschlag-auf-trafikantin-opfer-verstorben/

Leonberg / Weil der Stadt

Unbekannte in S-Bahn belästigt

Ein 33-jähriger Mann hat bereits am Donnerstagabend (01.04.2021) gegen 19:30 Uhr in einer S-Bahn zwischen Leonberg und Weil der Stadt eine bislang unbekannte Frau sexuell belästigt. Nach bisherigen Erkenntnissen beobachtete zunächst eine Reisende in der S-Bahn der Linie S6, wie der zu diesem Zeitpunkt noch unbekannte Mann während der Fahrt offenbar eine junge Frau bedrängte und sie mehrfach gegen ihren Willen an den Armen und der Hüfte berührt haben soll.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/4881896

Lippstadt

Exhibitionist zeigt sich in schamverletzender Weise

In schamverletzender Weise hat sich am Dienstag (6. April), gegen 12.05 Uhr, ein Exhibitionist mehrfach einer Frau im Bereich der Jahnwiese gezeigt. Die Frau war zu Fuß vom Frei-/Hallenbad aus an der Lippe entlang in Richtung Cappeln unterwegs, als der Mann kurz nach dem Bereich der Sportanlage, von hinten mit dem Fahrrad angefahren kam. Nach einem kurzen Gespräch zog er mehrfach seine Hose herunter und zeigte sein Geschlechtsteil.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65855/4882476

Plauen, OT Siedlung Neundorf

Frau bedrängt

Am 21. März zur Mittagszeit wurde eine 32-Jährige von einem unbekannten Mann bedrängt. Beide fuhren zunächst in der Straßenbahn der Linie 3 in Richtung Neundorf, wo sie die Bahn verließen. Von dort aus beabsichtigte die Geschädigte in Richtung Impfzentrum zu laufen. Auf Höhe der Treppen eines Möbelhauses am Rosa-Luxemburg-Platz wurde sie von dem Unbekannten, vermutlich ausländischer Herkunft, bedrängt. In der weiteren Folge schob sich der Mann, nachdem die Frau ihn fragte, was er möchte, vor diese, so dass diese nicht weitergehen konnte.
https://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_80200.htm

Stuttgart

Unbekannte versucht Kind aus Kinderwagen zu nehmen

Eine unbekannte Frau hat am Mittwochmorgen (07.04.2021) im Hauptbahnhof Stuttgart versucht, ein eineinhalb Jahre altes Kind aus einem Kinderwagen zu nehmen. Die 28 Jahre alte Mutter stand gegen 06.45 Uhr an einem Fahrkartenautomaten, während ihre Tochter sich neben ihr im Kinderwagen befand. Die unbekannte Frau ging auf den Kinderwagen zu und versuchte, das Mädchen herauszunehmen. Die 28-Jährige griff sofort ein und verhinderte das. Nach einem kurzen Gerangel, bei der die Unbekannte immer wieder schrie, das Kind würde ihr gehören, gelang der Mutter mit ihrem Kind die Flucht.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4883221

Darmstadt

Junge Frau unsittlich berührt

Ein noch unbekannter Mann soll am Mittwochabend (07.04) eine 18 Jahre alte Frau unsittlich berührt haben. Die junge Frau war gegen 18.10 Uhr zu Fuß auf der Grundstraße unterwegs, als sie in der Nähe der Einkaufsmärkte von dem Unbekannten belästigt wurde.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4883736

Offenburg

Unsittlich angesprochen

Nach ersten Erkenntnissen war am Freitagvormittag, gegen 11.10 Uhr, eine Fußgängerin in der Badstraße von einem unbekannten Mann unsittlich angesprochen worden. Der etwa 25-jährige Mann wurde als dunkelhäutig sowie circa 165 Zentimeter groß beschrieben und entfernte sich nach der couragierten Ansprache der Frau mit einem weißen Fahrrad.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4886930

Stuttgart/ Leinfelden-Echterdingen – Oberaichen

Frauen in S-Bahn angegriffen

Ein bislang unbekannter Mann hat am gestrigen Montagabend (12.04.2021) während der Fahrt in einer S-Bahn von Oberaichen nach Leinfelden zwei Frauen beleidigt und angegriffen. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge soll der Unbekannte gegen 17:00 Uhr am Haltepunkt Vaihingen eine S-Bahn der Linie S3 betreten und sich gegenüber einer 39-jährigen Reisenden gesetzt haben. Nachdem er dort wohl seine Maske abnahm, habe ihn die Frau auf die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes hingewiesen. Daraufhin riss der Mann die 39-Jährige offenbar unvermittelt zu Boden und beleidigte sie.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/4887895

Fulda

Mann rettet Frau vor Angreifer: “Er sprang mir auf den Rücken, biss mich”

Es ist Freitagabend, kurz nach 21 Uhr: Eine junge Frau kommt in der Dunkelheit schreiend über eine Wiese an der Langebrückenstraße in Fulda gerannt, dicht hinter ihr, ein Mann mit heruntergelassener Hose. Er stoppt sie, hält sie fest, schlägt auf sie ein.
Ein Passant wird auf die Szene aufmerksam und reagiert sofort. “Ich habe gebrüllt, dass der Typ das sofort lassen soll”. Der Täter wird dadurch kurz abgelenkt, die Frau kann fliehen. “Sie kam in meine Richtung und war völlig aufgelöst”, erzählt der couragierte Helfer im Exklusiv-Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS. Nach Luft schnappend, habe sie nicht mehr richtig atmen können. Trotzdem schleppt sie sich weiter. Doch ihr Angreifer hat zu diesem Zeitpunkt noch lange nicht genug.
https://osthessen-news.de/n11645439/mann-rettet-frau-vor-angreifer-er-sprang-mir-auf-den-ruecken-biss-mich.html

Stuttgart

Exhibitionist unterwegs

Ein unbekannter Mann hat am Donnerstagnachmittag (15.04.2021) an der Stadtbahnhaltestelle Stadtbibliothek eine 21 Jahre alte Frau belästigt. Die 21-Jährige fuhr gegen 14.15 Uhr mit der Stadtbahnlinie U7 in die Haltestelle ein. Dort stieg ein Mann in den ersten Wagon der Stadtbahn und setzte sich ihr direkt gegenüber.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4891026

Aue-Bad Schlema (Sachsen)

Junge Frau (18) im Park vergewaltigt?

Die Frau erstattete am Donnerstagnachmittag Anzeige gegen den ihr flüchtig bekannten Mann. Ihren Schilderungen zufolge soll er sie am Dienstagabend in der Parkanlage nahe des Carolateiches im Stadtteil Aue vergewaltigt haben.
https://www.bild.de/regional/chemnitz/chemnitz-news/missbrauchs-attacke-im-erzgebirge-junge-frau-18-im-park-vergewaltigt-76087092.bild.html

Münster

Sexuelle Belästigung – Bundespolizei leitet Ermittlungsverfahren gegen 31-jährigen Mann ein

Ein 31-jähriger Mann aus Münster hat am Sonntagabend (18.Februar) auf dem Bahnhofsvorplatz eine 18-jährige Frau aus Steinfurt sexuell belästigt. Die junge Frau hielt sich gegen 21:30 Uhr mit einem 17-jährigen Bekannten vor dem Hauptbahnhof Münster auf. Nachdem dieser den 31-jährigen Eritreer und dessen Begleiter nach einer Zigarette fragte, wandte sich der 31-Jährige der Frau zu. Er griff ihr unvermittelt an die Brust, küsste ihren Hals und forderte sie auf, mit ihm intim zu werden. Weder ein Zurückweichen der Frau noch die verbale Aufforderung ihres Begleiters damit aufzuhören, hatten zunächst Erfolg.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/4892834

Essen

Unbekannter Mann schlägt und tritt auf Frau ein

Ein unbekannter Mann soll am Montagabend (19. April), im Essener Stadtteil Schonnebeck, eine Frau verletzt haben. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 19:45 Uhr war eine 30-jährige Essenerin mit ihrem Motorroller auf der Saatbruchstraße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 27 fuhr sie rechts ran und stellte dort ihr Kraftrad ab. Offenbar geriet sie dort mit einem Passanten aneinander, der sich über ihr Parkverhalten echauffierte.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4893973

Heidelberg

Exhibitionist belästigt Frau in der Straßenbahn – Polizei nimmt 60-jährigen Mann fest

Die Polizei nahm am Mittwochabend gegen 19:30 Uhr einen 60-jährigen Mann fest, der zuvor in der Straßenbahn eine junge Frau sexuell belästigt hatte. Die 27-Jährige fuhr gegen 18:45 Uhr in der Straßenbahn der Linie 5 von Weinheim in Richtung Heidelberg. Auf der gegenüberliegenden 4er-Sitzgruppe bemerkte sie einen Mann, der sich erst mit der Hand über der Bekleidung im Geschlechtsbereich stöhnend massierte und anschließend an seinem entblößten Geschlechtsteil manipulierte. Nachdem die junge Frau ihr Mobiltelefon gezückt hatte, um die Situation zu dokumentieren, stellte der Beschuldigte sein unsittliches Handeln ein.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4895293

Balingen

Junge Frau belästigt

Eine 22-Jährige ist am späten Dienstagabend von einem Unbekannten sexuell belästigt worden. Den derzeitigen Ermittlungen zufolge war die junge Frau gegen 21.30 Uhr zu Fuß zunächst in der Unterführung zwischen dem Röslerweg und der Traubenstraße unterwegs. Auf Höhe des angrenzenden Spielplatzes wurde sie von einem Mann angesprochen. Während der Unterhaltung umklammerte der Unbekannte die 22-Jährige plötzlich, hielt sie fest und berührte sie unsittlich, wogegen sich die junge Frau zur Wehr setzte.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/4895545

Gießen

Mit Elektroschocker auf Jugendliche losgegangen

Am Marktplatz in Gießen kam es am Mittwoch, gegen 18.50 Uhr, zu einer versuchten gefährlichen Körperverletzung mittels eines Elektroschockers. Bei der Polizei waren mehrere Anrufe eingegangen. Demnach soll ein bis dahin Unbekannter versucht haben, mehrere Jugendliche mittels Tasers zu verletzen. Der Verdächtige, der mit einem Fahrrad unterwegs war, konnte im Zuge der Fahndung festgenommen werden. Es handelt sich um einen 19 – jährigen Asylbewerber aus Syrien.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/4896645

Hamm

Polizei sucht Täter nach exhibitionistischen Handlungen

Nach exhibitionistischen Handlungen am Mittwoch, 22.04.2021, gegen 17 Uhr, in einer Hofeinfahrt der Albertstraße in der südlichen Stadtmitte, sucht die Polizei einen männlichen Täter. Dieser ist zirka Mitte 20 Jahre alt, etwa 170-180 cm groß, hat eine schlanke Statur und schwarze, kurze, glatte Haare. Bei der Tat trug er eine Jeanshose und eine schwarze Steppjacke und sprach außerdem in einer unbekannten, ausländischen Sprache. Die Geschädigte bemerkte, wie der unbekannte Täter ihr die Albertstraße entlang folgte und wie er in der Hofeinfahrt dann, mit geöffneter Hose, hinter ihr stand, sie ansah und augenscheinlich onanierte. Die Frau schrie den Mann daraufhin laut an, worauf er sofort zu Fuß in unbekannte Richtung flüchtete. Die Geschädigte kam mit dem Schrecken davon.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4896776

Kobern-Gondorf

Exhibitionist

Am Freitag, 16.04.2021, um ca. 18:40 Uhr, ging eine junge Frau im Koberner Bahnhof die Treppe zu den Gleisen hoch. Mittig der Treppe saß ein ca. Mitte 40-jähriger Mann, osteuropäischen Aussehens. Die Person führte sexuelle Handlungen an sich durch und ließ sich durch die Passantin nicht stören. Dazu entblößte er sein Geschlecht.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117712/4898445

Bonn-Auerberg

Straßenraub

Die Bonner Polizei fahndet nach fünf bislang unbekannten Tätern, die am Sonntagabend (25.04.2021) eine 20-jährige Frau und einen gleichaltrigen Mann in Auerberg attackiert haben sollen. Gegen 18:35 Uhr wurden die Geschädigten nach eigenen Angeben von einer Gruppe von fünf Männern auf der Pariser Straße angesprochen und zur Herausgabe ihrer Wertsachen aufgefordert. In der Folge wurden die Beiden von der Gruppe mit Schlägen und Tritten traktiert. Dabei soll das Mobiltelefon der 20-Jährigen aus ihrer Tasche herausgefallen sein. Die Angreifer hätten das Handy aufgenommen und seien daraufhin geflüchtet.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/4898835

Hofheim/ Hattersheim am Main

Unbekannte fasst Kind an

Am Freitagabend ist auf einem Hattersheimer Spielplatz eine Frau aufgefallen, welche sich gegenüber einem Kind in verdächtiger Art und Weise verhalten hat. Um 17:45 Uhr spielte die 8-jährige Geschädigte auf dem Kinderspielplatz in der Breslauer Straße, als es zum Kontakt mit der Unbekannten kam. Dabei soll diese das Kind angefasst und am T-Shirt gezogen haben, bevor sie unerkannt vom Tatort flüchtete. Eine Zeugin beschrieb die Täterin als etwa 1,50 Meter groß und jung. Sie soll eine dunkle Haut, schwarze Haare mit Zopf und eine tiefe Stimme gehabt haben. Darüber hinaus habe die Tatverdächtige keine Schuhe getragen.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50154/4899677

Bonn-Bad Godesberg

Unbekannter belästigte 20-jährige Frau

Die Bonner Polizei fahndet nach einem bislang unbekannten Mann, der am Montagnachmittag (26.04.2021) eine 20-jährige Frau in der Parkgarage eines Supermarktes in der Godesberger Innenstadt belästigt haben soll.

Zur Tatzeit zwischen 15:30 Uhr und 16:30 Uhr ging die Geschädigte zunächst von der Koblenzer Straße in Richtung Fronhofer Galeria, als sie bemerkte, dass ein Mann ihr folgte. Der Unbekannte sprach sie mehrfach an. Die junge Frau versuchte, ihn abzuschütteln und ging in die Parkgarage eines Supermarktes am Michaelshof. Dort soll sie dann von dem Unbekannten sexuell belästigt worden sein. Der 20-Jährigen gelang es, davon zu laufen. Am Dienstag erstattete sie Strafanzeige.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/4901211

Regenstauf

Gewalttätiger Übergriff auf Frau, DNA-Reihenuntersuchung angeordnet

Wie damals berichtet wurde, war am Sonntag, 08. September 2019, kurz nach 02:00 Uhr, eine 38-Jährige aus dem Landkreis Regensburg an der Bushaltestelle „Regenstauf-Post“ aus der Buslinie 41 ausgestiegen. Der Bus war um 01.35 Uhr am Regensburger Hauptbahnhof losgefahren und mit etwa 10-12 Personen besetzt.

Zwei Männer, die zuvor ebenfalls in dem Bus saßen, seien der Frau dann gefolgt. Im Umfeld eines nahe gelegenen Rewe-Marktes hätten sie die Frau aus bisher noch unklaren Gründen sexuell attackiert. Dabei erlitt die Geschädigte leichte körperliche Verletzungen. Sie wandte sich nach dem Angriff an eine nahegelegene Tankstelle, von wo aus die Polizei informiert wurde.
https://www.polizei.bayern.de/oberpfalz/news/presse/aktuell/index.html/327363

Halle, Magdeburg

Mann ohne Fahrkarte belästigt junge Frau und beschädigt ihr Handy

Am Donnerstagmorgen, den 29. April 2021 ging gegen 05:00 Uhr ein Notruf bei der Landespolizei ein, welcher zuständigkeitshalber an das Bundespolizeirevier Halle weitergegeben wurde: Dieser kam von Reisenden aus einem Regionalexpress, der auf der Strecke von Magdeburg nach Halle unterwegs war. In dem Zug befand sich eine 22-jährige Deutsche, die von einem Fahrgast sexuell belästigt wurde, indem er sich im Zug neben sie setzte und seine Hand mehrfach auf ihren Oberschenkel legte. Der mehrfachen Aufforderung, dies zu unterlassen, kam der 23-Jährige, malischer Herkunft, nicht nach und bedrängte die junge Frau weiter.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74168/4903735

Bad Godesberg

Unbekannter stößt Frau von Fahrrad

Großes Glück hatte eine 52-jährige Fahrradfahrerin am Dienstag (27.04.2021) in Bad Godesberg. Die Frau war gegen 11:20 Uhr auf dem Fahrradschutzstreifen der Deutschherrenstraße in Richtung der Godesberger Innenstadt unterwegs, als ihr auf dem Gehweg ein Mann entgegenkam. Als der Fußgänger sich auf der Höhe der Radfahrerin befand, stieß er sie plötzlich und unvermittelt von ihrem Fahrrad. Die 52-Jährige stürzte auf die zu dieser Zeit vielbefahrene Fahrbahn der Deutschherrenstraße und verletzte sich glücklicherweise nur leicht. Der Unbekannte, der einen verwirrten Eindruck gemacht haben soll, setzte seinen Fußweg unbeirrt in Richtung Lannesdorf fort.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/4903272

Limburg/Hadamar

Sexuelle Belästigung im Zug

Die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main fahndet nach einem noch unbekannten Mann, der am Mittwochmittag gegen 15 Uhr eine 17-jährige Jugendliche und ihren Zwillingsbruder in einem Zug der Hessischen Landesbahn sexuell belästigte. Nach Aussage der Geschwister, sei der Mann in Hadamar in den Zug eingestiegen. Im Zug hätte er sich in die Nähe der jungen Frau gestellt, ihr immer wieder zugezwinkert und dann plötzlich die Hose heruntergezogen, um sich dann vor ihr zu befriedigen.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/63987/4902798

Ludwigsburg

Sexuelle Belästigung

Eine 20-jährige Frau befand sich zu diesem Zeitpunkt dort beim Einkaufen. Dort wurde sie ihren Angaben zufolge von einem unbekannten Mann auf Englisch und auf Deutsch angesprochen. Sie habe ihm aber keine Beachtung geschenkt und sich von ihm abgewandt. Daraufhin soll der Unbekannte sie eingeholt, unsittlich berührt und gegen ein Verkaufsregal gedrängt haben. Unter dem Eindruck des Geschehens habe sie das Bewusstsein verloren. In dieser Situation wurde die 20-Jährige von Mitarbeitenden des Marktes gefunden.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4890213

Fulda

Bundespolizei ermittelt Tatverdächtigen nach sexueller Belästigung einer 15-Jährigen

Als Tatverdächtigen konnten Bundespolizisten einen 22-Jährigen aus Hünfeld ermitteln. Der Mann war am gleichen Tag bereits als Ladendieb in einer Drogerie des Fuldaer Bahnhofs in Erscheinung getreten. Nach Auswertung der Videoaufzeichnungen konnte der Mann zweifelsfrei identifiziert werden.

Schon bei dem Diebstahl soll der 22-jährige Afghane, ein Asylbewerber aus dem Landkreis Fulda, Mitarbeiterinnen des Geschäfts belästigt haben. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den polizeibekannten Tatverdächtigen ein erneutes Strafverfahren eingeleitet.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/63990/4879880

Nürnberg

Kriminalpolizei sucht Zeugen nach zwei Sexualdelikten

Der erste Fall ereignete sich gegen 19:50 Uhr im U-Bahnbereich Lorenzkirche. Die Geschädigte wollte gerade mit der Rolltreppe nach oben fahren, als sich ihr ein Mann näherte und die Frau mit seinem Geschlechtsteil berührte. Die Frau kehrte um und ließ den Unbekannten nach oben fahren. Kurze Zeit später wollte sich ihr der Unbekannte erneut nähern. Erst nachdem die Frau lautstark mit der Polizei drohte, flüchtete der Unbekannte in Richtung U-Bahn.

Nur eine halbe Stunde später wurde der Polizei ein Exhibitionist im Bereich des Johann-Sörgel-Weges mitgeteilt. Gegen 20:20 Uhr saßen die beiden jungen Frauen auf einer Parkbank auf Höhe des Erfahrungsfelds zur Entfaltung der Sinne. Ein unbekannter Mann stellte sich vor die Parkbank und zeigte sein Geschlechtsteil. Anschließend entfernte er sich in Richtung U-Bahn-Haltestelle Wöhrder Wiese.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4903610

Bad Nauheim

Exhibitionist im Park

Eine Streife des Freiwilligen Polizeidienstes bemerkte am Mittwochabend (28.04.2021), um 18:32 Uhr, einen Mann in der Parkstraße, der offenbar mit erigiertem Geschlechtsteil auf der Wiese des Parks lag und dieses zeigte. Der Mann entfernte sich aus der Parkanlage und ging in Richtung Bahnhof. Alarmierte Polizisten trafen den 21-jährigen Mann kurze Zeit später am Bad Nauheimer Bahnhof an. Der aus Afghanistan stammende junge Mann führte keine Ausweispapiere mit sich, so dass er zur Identitätsfeststellung mit zur Polizeiwache musste.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43647/4902730

Limburg/ Schiede

Zwei Jugendliche auf Parkdeck unsittlich berührt

Zwei 16 und 17 Jahre alte Mädchen wurden am Montagnachmittag auf dem oberen Parkdeck eines Parkhauses in der Straße “Schiede” von einem jungen Mann unsittlich berührt. Die beiden Jugendlichen hielten sich gegen 15.20 Uhr auf dem Parkdeck auf, als plötzlich zwei Männer auf sie zugekommen sein sollen. Einer der beiden habe der 16-Jährigen dann an den Oberschenkel gefasst und versucht, sie zu umarmen. Als das Mädchen den Mann daraufhin wegdrückte und aufforderte dies zu unterlassen, habe dieser noch versucht, die 17-jährige Jugendliche zu umarmen und anschließend mit seinem Begleiter die Flucht ergriffen.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50153/4900718

(Enzkreis) Mühlacker

Exhibitionist belästigt Kinder

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befanden sich die vier Kinder, zwei Jungen und zwei Mädchen, gegen 18 Uhr in einem Waldstück zwischen der Schulstraße und der Enz, als sie von dem Unbekannten belästigt wurden. Dabei führte der Täter sexuelle Handlungen an sich durch und lief danach eilig weg.

Der Täter wird beschrieben als etwa 50 bis 55 Jahre alter und mit rund 1,6 Metern Körpergröße recht kleiner Mann mit orientalischem Erscheinungsbild. Er habe schwarze und zum Teil auch leicht graue Haare, die seitlich sehr kurz und oben ein wenig länger und zur Seite gekämmt sind. Bekleidet sei er mit einem Strickoberteil mit Rauten und ohne Ärmel sowie darüber mit einer dunklen Jacke gewesen. Neben einer nicht näher beschreibbaren Hose habe er zudem dunkle Schuhe getragen.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/137462/4896409

Heidelberg-Altstadt

Junge Frau sexuell belästigt

Die Polizei nahm am Mittwochabend gegen 19:30 Uhr einen 60-jährigen Mann fest, der zuvor in der Straßenbahn eine junge Frau sexuell belästigt hatte. Die 27-Jährige fuhr gegen 18:45 Uhr in der Straßenbahn der Linie 5 von Weinheim in Richtung Heidelberg. Auf der gegenüberliegenden 4er-Sitzgruppe bemerkte sie einen Mann, der sich erst mit der Hand über der Bekleidung im Geschlechtsbereich stöhnend massierte und anschließend an seinem entblößten Geschlechtsteil manipulierte. Nachdem die junge Frau ihr Mobiltelefon gezückt hatte, um die Situation zu dokumentieren, stellte der Beschuldigte sein unsittliches Handeln ein. Als der Mann dann unmittelbar nach der 27-Jährigen an der Haltestelle Bismarckplatz ausstieg und ihr folgte, verständigte sie unverzüglich Polizeibeamte der in der Nähe befindlichen Sonderwache.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4895293

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen