Pressemitteilungen vom Februar 2021

Pressemitteilungen vom Februar 2021

Hier findet ihr die Pressemitteilungen vom Februar 2021

Karlsruhe/Rstatt/Bühl/Appenweier

Exhibitionistische Handlung im Regionalzug

Ersten Erkenntnissen zufolge befand sich eine Reisende gegen 10:40 Uhr im Mittelgang des Regionalzuges RE 4712, als der vor ihr stehende, bislang unbekannte Tatverdächtige sein Geschlechtsteil entblößte und masturbierte. Beim Halt im Bahnhof Appenweier hat der bislang Unbekannte den Zug verlassen und sich in unbekannte Richtung entfernt. Da der Vorfall erst mit einer Verzögerung von mehreren Stunden gemeldet wurde, verlief eine Fahndung ergebnislos.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/75292/4827558

Rüsselsheim

31-Jährige am Lindensee mit Reizgas attackiert

Eine 31 Jahre alte Frau wurde am Mittwoch (03.02.), gegen 11.00 Uhr, im Bereich der Dreimärkerschneise am Lindensee, von einem Unbekannten von hinten attackiert, zu Boden gerissen und anschließend mit einem Reizgas, vermutlich Pfefferspray, ins Gesicht gesprüht. Die Frau zog sich hierbei Blessuren im Gesicht zu.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4829421

Augsburg

Frau im Treppenhaus attackiert

Am gestrigen Mittwoch (03.02.2021), gegen 18.00 Uhr, folgte ein unbekannter Mann einer 23-Jährigen in einen Hauseingang in der Philippine-Welser-Straße. Der Unbekannte ging die Frau unvermittelt an und drückte sie gegen die dortigen Briefkästen. Es kam zum Gerangel, wodurch die Frau leichte Verletzungen im Gesicht erlitt. Die 23-Jährige konnte sich vom Angreifer befreien und durch Schreien auf sich aufmerksam machen. Der Täter ging im Anschluss langsam in Richtung Mettlochgäßchen weg. Ob es sich um einen sexuell motivierten Übergriff handelte oder ein anderes Tatmotiv vorlag ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

https://www.polizei.bayern.de/schwaben/news/presse/aktuell/index.html/324260

Esslingen

30-jährige Frau nach Angriff auf Passanten in Esslingen in Haft

Wegen des Verdachts des versuchten Totschlags ermittelt die Staatsanwaltschaft Stuttgart und das Polizeirevier Esslingen gegen eine 30-jährige Frau. Diese steht in dringendem Verdacht, am Mittwochabend, gegen 19 Uhr, an einem Einkaufsmarkt mehrere Passanten grundlos angegriffen und verletzt zu haben. Die Beschuldigte befindet sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft.

https://www.gea.de/land_artikel,-30-j%C3%A4hrige-frau-nachangriff-auf-passanten-in-esslingen-in-haft-_arid,6390178.html

Bad Arolsen

Unbekannte belästigen Frau und bedrohen Zeugen

Ein junger Mann erstattete am Freitag Anzeige bei der Polizei in Bad Arolsen. Er war gegen 18.00 Uhr in der Bad Arolser Bahnhofstraße unterwegs, als er Zeuge wurde, wie zwei Männer eine Frau sexuell belästigten. Der junge Bad Arolser mischte sich ein. Er rief den Unbekannten zu, dass sie die Frau in Ruhe lassen sollen und er die Polizei rufen wird. Daraufhin bedrohte ihn einer der Männer mit Worten in englischer Sprache.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44150/4833287

Bruchsal

Sexuelle Belästigung am Bahnhof

Kurz vor 18.00 Uhr habe der 29-Jährige einer noch gesuchten, etwa 60 Jahre alten Frau mit der Hand gegen das Gesäß geschlagen. Ferner soll er die Geschädigte im Anschluss weiter bedrängt haben.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4833088

Nürnberg

Zeugen nach Sexualdelikt in der Nordstadt gesucht

Gegen 18:30 Uhr lief die junge Frau auf dem Gehweg und trug dabei eine schwere Tasche. An der Einmündung Schopenhauerstraße / Avenariusstraße hielt die Frau kurz an und stellte die Tasche zu Boden. In diesem Moment trat ein ihr unbekannter Mann an sie heran und berührte sie unsittlich. Anschließend entfernte sich der Unbekannte.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4833907

Bayreuth

Shisha-Bar-Betreiber wegen Vergewaltigung verurteilt: Zufall verhinderte Schlimmeres

Dem ehemaligen Betreiber der Bar wird vorgeworfen, eine junge Frau zum Analverkehr gezwungen zu haben.

https://www.tag24.de/justiz/shisha-bar-betreiber-wegen-vergewaltigung-verurteilt-zufall-verhinderte-schlimmeres-1832014

Bad Vilbel

Nach Angriff auf junge Frau – DNA-Treffer führt zu Tatverdächtigem

Nachdem eine junge Frau (zu diesem Zeitpunkt 25 Jahre alt) aus Niederdorfelden bereits Ende 2019 auf dem Nachhauseweg von einem Unbekannten überwältigt- und zu Boden gedrückt worden war, führte die Auswertung von am Tatort gesicherten DNA-Spuren nun zur Identifizierung eines Tatverdächtigen. Bei diesem handelt es sich um einen damals 19-jährigen Asylsuchenden aus Afghanistan. Kriminalpolizisten vollstreckten Anfang Februar schließlich an dessen Wohnanschrift in Bad Vilbel einen Durchsuchungsbeschluss der Staatsanwaltschaft Frankfurt. Im Rahmen der strafprozessualen Maßnahme stellte man unter anderem mögliche Tatkleidung sicher.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43647/4839673

Jena

Sexueller Übergriff gegenüber einer 20jährigen Frau

Der Täter zwang das Opfer in deren Fahrzeug zu sexuellen Handlungen. Dringend tatverdächtig ist ein in Jena wohnhaft gewesener 36jähriger syrischer Staatsangehöriger, der als Kurierfahrer Pakete zustellte. Der Beschuldigte befindet sich wegen dieser Tat derzeit in Untersuchungshaft in einer Justizvollzugsanstalt.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4839685

Essen

22-Jähriger überfällt junge Frau auf dem Weg zur Arbeit

Eine junge Frau (23) aus Haltern wurde gestern Morgen (Mittwoch, 17. Febraur gegen 6:25 Uhr) nahe des Kennedyplatzes überfallen und verletzt. Bereits in der Nähe des Hauptbahnhofes am Willy-Brandt-Platz fiel der jungen Frau ein Mann auf, der ihr folgte. Als er die Fau eingeholt und aufdringlich nach Geld fragte, wies diese ihn berechtigt und couragiert zurück. Offenbar einen anderen Weg nehmend versperrte ihr der Mann wenige Minuten später am Kennedyplatz den Weg.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4842124

Regensburg

Vergewaltigung einer Radfahrerin und weitere Geschädigte

Wie bereits berichtet, ereignete sich am Abend des 2. November 2020 im Regensburger Donaupark eine Vergewaltigung. Eine junge Frau wurde von einem noch unbekannten Täter, der mit einem Fahrrad unterwegs war, unter Vorhalt eines Revolvers überfallen und sexuell missbraucht. Zur Aufklärung dieser und möglicher damit in Verbindung stehender Taten, wurde bei der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg die „Ermittlungsgruppe (EG) West“ eingerichtet.

https://www.polizei.bayern.de/oberpfalz/news/presse/aktuell/index.html/324837

Berlin

Junge Frau in der Bahn attackiert

10. Februar attackierte ein Mann eine Frau (32) in der S7 und flüchtete anschließend unerkannt. Die Bundespolizei sucht nun nach Zeugen. Zeugen.

Gegen 14:40 Uhr war die Frau (32) in einer stadtauswärts fahrenden S7 vom S-Bahnhof Hackescher Markt in Richtung Ahrensfelde unterwegs. Plötzlich soll der Mann sie „ohne ersichtlichen Grund beschimpft und angegriffen“ haben, teilte die Bundespolizei mit.

Als die Frau daraufhin in einen anderen Bereich der S-Bahn flüchtete, soll der Angreifer ihr ein Bein gestellt haben. Die 32-Jährige stürzte und zog sich eine Schürfwunde zu.

https://www.bz-berlin.de/berlin/friedrichshain-kreuzberg/frau-32-ohne-ersichtlichen-grund-in-berliner-s-bahn-beschimpft-und-angegriffen

München

Frau mit Fotos erpresst

Am Freitagabend (19. Februar) hat die Bundespolizei einen per Untersuchungshaftbefehl gesuchten Pakistaner hinter Gitter gebracht. Der Mann hatte einer Frau nachgestellt und ihr mit der Veröffentlichung von intimen Fotos gedroht.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/64017/4845161

Hannover

Ohne Fahrschein, dafür mit Hand in der Hose unterwegs

Gestern Nachmittag setzte sich ein 20-jähriger Mann auf seiner Fahrt von Hamburg nach Hannover im IC schräg gegenüber von einer jungen Frau hin. Während der Fahrt steckte er seine Hand in seine Hose und machte masturbierende Bewegungen. Dabei sah er der jungen Frau in die Augen.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70388/4846356

Aachen

Sexuelle Belästigung

Am Montagabend (22.02.2021) gegen 23 Uhr rempelte ein bislang unbekannter Täter eine Fußgängerin auf dem Gehweg der Peterstraße an und berührte sie unsittlich. Anschließend trat er sie und lief in Richtung Blondelstraße davon. Die Frau wurde leicht verletzt. Eine Fahndung verlief ohne Ergebnis.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11559/4846623

Gießen

Vor Kindern entblößt

Nach einem Mann, der sich vor einer Frau mit ihren beiden Kleinkindern am Dienstagmittag in der Bahnhofstraße entblößt hat, fahndet die Polizei. Der Unbekannte soll die Frau und ihre Kinder noch beleidigt haben. Er soll 170 Zentimeter groß und dunkelheutig sein. Er soll gebrochenes deutsch mit einer hohen Stimme gesprochen haben. Er soll, so die Zeugin, eine khakibraune Hose und einen auffälligen gelbschwarzen Pulli mit Jacke getragen haben.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/4847402

Kassel

Polizei stoppt betrunkenen E-Scooterfahrer nach sexueller Belästigung

Noch bevor eine 17-Jährige nach einer sexuellen Belästigung am Samstagnachmittag in der Kasseler Innenstadt die Polizei verständigen konnte, hatte eine Streife den Tatverdächtigen unabhängig davon wegen einer Trunkenheitsfahrt mit einem E-Scooter in unmittelbarer Nähe gestoppt. Wie sich während der Kontrolle des in Kassel wohnenden 26-Jährigen herausstellte, hatte er der Jugendlichen kurz zuvor im Vorbeifahren an das Gesäß gefasst. Gegen seine Festnahme setzte sich der Tatverdächtige anschließend erheblich zur Wehr. Er muss sich nun wegen sexueller Belästigung, Trunkenheit im Verkehr und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4827083

Ludwigsburg

Unbekannter belästigt 18-Jährige sexuell

Wegen sexueller Belästigung ermittelt die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg gegen einen noch unbekannten Täter, der am Dienstag gegen 17.00 Uhr in der Römerstraße in Leonberg eine 18 Jahre alte Frau bedrängte. Das Opfer saß auf einer Parkbank vor einem Einkaufszentrum, als sich der Täter dazu setzte. Der Unbekannte suchte das Gespräch mit der jungen Frau. Da er jedoch kein Deutsch sprach, unterhielten sich die beiden mittels eines Handys und einem Übersetzungsprogramm. Im weiteren Verlauf legte der Täter seinen Arm um die Frau, streichelte und drückte sie. Er legte ihre Hand mehrmals in seinen Schritt und schließlich seine Hand in ihren Schritt.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4828943

Böblingen

24-Jährige unsittlich berührt

Wegen sexueller Belästigung ermittelt die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg derzeit gegen einen noch unbekannten Täter, der am Sonntag gegen 21.10 Uhr eine 24-Jährige unsittlich berührt haben soll. Die junge Frau lief in Böblingen vom Bahnhof in Richtung Hüttentalstraße und wurde auf dieser Strecke mutmaßlich von dem Täter verfolgt.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4832771

Lüneburg

Mann fragt nach Uhrzeit und berührt junge Frau an Oberschenkel

Wegen sexueller Belästigung ermittelt die Polizei nach einem Vorfall in den Mittagsstunden des 09.02.21 im Bereich der Willy-Brandt-Straße im Bereich des Wandrahmparks – Höhe Ilmenaubrücke. Ein recht klein gewachsener Mann hatte eine 20 Jahre alte Lüneburgerin gegen 12.30 Uhr angesprochen und nach der Uhrzeit gefragt. Nachdem die junge Frau dem Unbekannten die Auskunft gegeben hatte, berührte diese die Frau unvermittelt am Oberschenkel. Die Lüneburgerin setzte daraufhin zügig ihren Weg fort und wandte sich zusammen mit Angehörigen an die Polizei.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59488/4835319

Konstanz-Petershausen

Sexuelle Belästigung

Zu einer sexuellen Belästigung kam es am Samstag um 12.50 Uhr im Bereich der Steinstraße in Konstanz. Zur Klärung der Tat bittet die Polizei um Zeugenhinweise. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen kam es zu einer unsittlichen Berührung durch einen männlichen Täter. Nachdem die Geschädigte lauthals aufschrie, flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Jahnstraße.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4843962

Marburg (Kreis Marburg-Biedenkopf)

16-Jährige im Bahnhof Marburg sexuell belästigt

Ein bislang Unbekannter setzte sich neben die junge Frau und manipulierte dabei an seinem Geschlechtsteil. Später stieg er aus und stellte sich vor das Fenster der Jugendlichen und hantierte an seinem entblößten Glied. Anschließend flüchtete der Mann.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/63990/4845006

Gütersloh

Belästigung im Bus

Am frühen Dienstagabend (23.02., 18.50 Uhr) kam es in der Buslinie 95, im Bereich Isselhorst, zu einer sexuellen Belästigung durch einen unbekannten jungen Mann. Derzeitigen Ermittlungen zufolge befand sich eine jugendliche Zeugin in dem Bus. Ein bislang unbekannter Mann belästigte die Zeugin, indem er sie gegen ihren Willen anfasste.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4846918

Bad Homburg

Joggerin unsittlich berührt und verfolgt

Die 18-Jährige joggte gegen 18.45 Uhr in der Feldgemarkung zwischen dem Südring und der Jakob-Lengfelder-Straße, als ein Mann auf einem Fahrrad sie im Vorbeifahren unsittlich berührte. Anschließend hielt der Unbekannte an und ging auf die Joggerin zu. Die 18-Jährige wechselte hieraufhin die Laufrichtung. Als sich der Fremde weiter näherte, flüchtete die junge Frau schließlich über das Feld.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50152/4847382

Frankfurt/Bad Homburg/Oberursel

Sexuelle Belästigung von Frauen

Nach bisherigen Erkenntnissen hat sich bei den Taten ein bislang unbekannter, männlicher Täter mit einem Fahrrad verschiedenen Frauen genähert und diese im weiteren Verlauf unsittlich berührt. Anschließend ließ er von ihnen ab und ergriff mit dem Rad die Flucht.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4848954

Bad Homburg/Oberursel/Frankfurt

Frauen von Radfahrer sexuell belästigt

Die Bad Homburger sowie die Frankfurter Kriminalpolizei ermitteln aktuell in mehreren von Frauen angezeigten Fällen sexueller Belästigungen, die sich Anfang Februar sowie in den vergangenen Tagen im nördlichen Stadtgebiet von Frankfurt sowie in Bad Homburg und Oberursel ereignet haben. Nach bisherigen Erkenntnissen hat sich bei den Taten ein bislang unbekannter, männlicher Täter mit einem Fahrrad verschiedenen Frauen genähert und diese im weiteren Verlauf unsittlich berührt. Anschließend ließ er von ihnen ab und ergriff mit dem Rad die Flucht. Zwei Taten ereigneten sich am 04.02.2021, in Frankfurt-Kalbach an der Unterführung der BAB 5 und in Oberursel-Bommersheim nördlich der A 661.

Am 23.02.2021 gab es drei Vorfälle, in den Feldgemarkungen südlich von Bad Homburg-Gonzenheim, in den Feldgemarkungen zwischen Oberursel und Frankfurt-Kalbach und in Frankfurt-Kalbach an der Fußgängerbrücke der BAB 5. Einen Tag später am 24.02.2021 kam es zu einem weiteren Vorfall in Ober-Erlenbach. Die Taten ereigneten sich sowohl vormittags als auch am frühen Abend. Ob die einzelnen Vorfälle miteinander im Zusammenhang stehen oder ob die Taten einzeln zu betrachten sind, ist gegenwärtig Bestandteil der Ermittlungen.

Die Personenbeschreibungen weisen jeweils Ähnlichkeiten auf. Der Täter soll etwa 20-35 Jahre alt und etwa 170-180 cm groß sein, einen Rucksack getragen haben und mit einem dunklen Fahrrad unterwegs gewesen sein.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50152/4849042

Neubrandenburg

Exhibitionistische Handlung zum Nachteil eine 12-jähriges Mädchens

Ein 12-jähriges Mädchen befand sich zum Tatzeitpunkt auf dem Nachhauseweg in der Neustrelitzer Straße. Auf Höhe der Bushaltestelle gegenüber des dortigen Rewe-Marktes, bemerkte sie plötzlich eine männlich Person, welche sich in einem Gebüsch unmittelbar neben dem Gehweg befand. Die Person manipulierte hierbei an seinem Geschlechtsteil und schaute dabei in Richtung der Geschädigten.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108747/4849725

Düren

Exhibitionist zeigt sich Kindern

Gegen 13:30 Uhr begegneten die Kinder dem derzeit noch unbekanneten Fahrradfahrer auf dem Ruruferradweg im Bereich zwischen dem Josef-Vosen-Park und der Paradiesstraße. Dieser entblößte sich vor ihnen und begann mit sexuellen Handlungen an sich selbst, jedoch vor den Augen der Mädchen. Die reagierten richtig: Sie alarmierten die Polizei und liefen davon. Der Unbekannte flüchtete ebenfalls.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/8/4843731

Marburg-Biedenkopf

Exhibitionist an der Lahn

Die Polizei berichtete in den vergangenen zwei Monaten von mehreren Fällen von Exhibitionismus auf dem Radweg entlang der Lahn zwischen dem Hauptbahnhof und der Südspange (Am Krekel). Aufgrund der bisherigen Täterbeschreibungen sowie dem gleichen Vorgehen und Auftreten geht die Kripo Marburg davon aus, dass es sich in allen Fällen um den gleichen Täter handelt. Der Gesuchte ist ca. 175 – 185 cm groß zwischen 25 – 35 Jahre alt und von normaler, unauffälliger Statur. Er hat dunkle Haare und vermutlich einen dunklen Bart. Der nach Opferaussagen südländisch aussehende Mann und trug meistens eine dunkle Jogginghose eines bekannten Sportartikelherstellers.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/4842244

Greven

Exhibitionist aufgetreten

Am Kirchplatz in Reckenfeld ist es am Montag (15.02.21) gegen 14.15 Uhr zu exhibitionistischen Handlungen durch einen männlichen Unbekannten gekommen. Das meldete eine Zeugin der Polizei. Der Mann soll sich im Beisein der Geschädigten entblößt und in Scham verletzender Weise gezeigt haben. Der Exhibitionist wird wie folgt beschrieben: Er war zwischen 40 und 60 Jahre alt, zwischen 1,75 bis 1,85 Meter groß und von hagerer Statur. Er trug eine graue Jacke sowie eine schwarze Wollmütze. Er hatte ein Herrenrad dabei. Hinten auf dem Rad befand sich Korb, in dem ein violetter Rucksack lag. Der Mann sprach den Zeugenangaben zufolge gebrochen deutsch.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43526/4841586

Bonn

Exhibitionist gegenüber 13-jährigen Mädchen aufgetreten

Die 13-Jährigen gingen nach Hause und informierten ihre Eltern, die wiederum die Polizei von dem Vorfall in Kenntnis setzten. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Mann verlief ergebnislos. Von dem Unbekannten fehlt bislang jede Spur. Er wird als etwa 30-40 Jahre alt, ca. 1,70 m groß sowie mit dunklen Augen und dunklen Augenbrauen beschrieben und soll zur Tatzeit eine FFP2-Maske getragen haben.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/4833482

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen