Volltrunkene Frau geht mit Beil auf Diebestour

Die Bundespolizei hat am Freitagnachmittag eine betrunkene 42-jährige Thailänderin im Hauptbahnhof festgenommen. Sie wollte Parfüm im Wert von 130 Euro stehlen. In ihrer Handtasche entdeckten die Beamten ein Fleischerbeil.

Der Ladendetektiv einer Parfümerie im Hauptbahnhof beobachtete die 42-jährige Thailänderin am Freitagnachmittag, wie sie Parfüm im Wert von 137 Euro einsteckte. Die hinzugerufene Bundespolizei durchsuchte die Diebin und fand neben der geklauten Ware auch ein Fleischerbeil in ihrer Tasche. Zu welchem Zweck sie das Küchenwerkzeug mit sich trug, ist nicht bekannt.

Außerdem war die Frau stark betrunken:

3,66 Promille stellten die Polizisten fest. Alkoholbedingte Ausfallerscheinungen soll sie nicht gezeigt haben. Wie die Beamten feststellten, war die 42-Jährige bereits am Donnerstag auf Diebestour und erbeutete Parfüm im Wert von 164 Euro.

Gegen die polizeibekannte Frau wurde ein weiteres Verfahren wegen Diebstahls eingeleitet. 

Quelle: http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Hauptbahnhof-Hannover-Bundespolizei-stellt-volltrunkene-Diebin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.