Hier stoppt SEK Terror- Verdächtige an der Autobahn

Vier Festnahmen +++ Syrer sollen Gelder für ISIS beschafft haben

Die Autoscheiben sind zertrümmert, die Insassen sitzen gefesselt auf der Straße!

Mit Sturmgewehren bewaffnete Beamte hatten das Fahrzeug gegen 13 Uhr an der Abfahrt Mügeln gestoppt und die Verdächtigen festgesetzt. Nach BILD-Informationen sollen bei den vier Syrern Drogen gefunden worden sein.

Der Einsatz erfolgte auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft Berlin. Die ermittelt im islamistischen Milieu.

„Durchsuchungen und Festnahmen in Sachsen wegen Unterstützung des IS in Syrien sind erfolgt. Weitere Auskünfte sind derzeit mit Rücksicht auf die noch andauernden strafprozessualen Maßnahmen nicht möglich“, twitterte die Behörde dazu am Donnerstagnachmittag.

Nach BILD-Informationen stehen die Verhafteten im Verdacht, Gelder für die Terrororganisation ISIS organisiert zu haben.

Quelle: http://www.bild.de/regional/leipzig/isis/hier-stoppt-das-sek-terror-verdaechtige-an-der-autobahn-54593580.bild.html

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.