Tatverdächtiger in U-Haft

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Münster hat die Polizei in Lüdinghausen den vorläufig festgenommenen, 22-jährigen Ascheberger marokkanischer Herkunft dem Haftrichter beim Amtsgericht in Münster vorgeführt.

Dieser schickte den einschlägig Vorbestraften in Untersuchungshaft. In der Nacht zu Sonntag hatten Polizisten ihn in einem Bekleidungsgeschäft auf der Sandstraße in Ascheberg vorläufig festgenommen. Ihm wird ferner zur Last gelegt, zuvor in einen Volvo eingebrochen zu sein.

Papiere aus dem Wagen hatte er bei seiner Festnahme noch am Mann, ebenso weiteres Inventar.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6006/3841081

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.