Polizei jagt brutalen Sextäter

Scheinbar harmlos läuft ein Mann (30 – 35 Jahre alt) durch eine Straßenbahn in Leipzig. Er wirkt müde, ist in Wahrheit aber offenbar hellwach. Denn kurz nach diesen Aufnahmen aus der Überwachungskamera wird der Mann brutal über eine junge Frau herfallen…

Der knapp

  • über 1,70 Meter große Mann
  • dunklem Teint
  • schwarzen, welligen und kurzen Haaren 
  • Sprach gebrochenes Deutsch

war am Morgen des 11. Dezember 2016 mit der Straßenbahn (Linie 16) durch Eutritzsch unterwegs. In dem Zug saß auch eine Frau (39). Sie war auf dem Heimweg von der Nachtschicht, stieg an der Haltestelle „St. Georg“ aus.

Der Mann folgte ihr, sprach die Frau in gebrochenem Deutsch an. Als sie weiter lief, packte der Täter sie. Er stieß die Frau gegen ein Auto, begrabschte sie und nahm laut Polizei „sexuelle Handlungen“ an ihr vor.

Die Frau wehrte sich, konnte zunächst flüchten. Doch der Sextäter holte sein Opfer ein, stieß es am Wölkauer Weg gegen Mülltonnen. Die Frau stürzte, der Mann warf sich auf sie, versuchte sie zu vergewaltigen.

Polizeisprecherin Maria Braunsdorf: „Aufgrund heftiger Gegenwehr konnte die Frau erneut flüchten. Eine Zeugin, die die lauten Hilferufe vernahm, eilte ihr zur Hilfe. Daraufhin ließ der Unbekannte von der Frau ab und flüchtete.“

Die Frau erstattete Anzeige, erkannte ihren Peiniger auf den Bildern der Überwachungskamera aus der Straßenbahn wieder.

Die Polizei sucht Zeugen, die den brutalen Sextäter erkennen. Hinweise unter: 0341/96646666.

Quelle: http://www.bild.de/regional/leipzig/sexualstraftat/polizei-jagt-sextater-50994328.bild.html#fromWall

Tags:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen