14-Jähriger verfolgt – Zeugen gesucht

Bereits in der S-Bahn von Mosbach nach Seckach um 17:52 Uhr wurde ein 14-Jähriger am vergangenen Montag von einem südländischen Mann beobachtet.

Der Jugendliche stieg im Bahnhof Seckach am Gleis eins um 18:15 Uhr aus und ging Richtung Bahnhofstraße. In der Nähe einer Tankstelle, im Bereich einer Bahnunterführung, holte der Unbekannte den 14-Jährigen, fasste ihn am Arm und beleidigte ihn sexuell. Der junge Mann flüchtete zur Tankstelle, der Täter flüchtete.

  • Der Mann spricht gebrochenes Deutsch,
  • hat einen braunen Hautteint 
  • auffallende Muttermale im Gesicht. Eines davon ist ein hervorstehendes auf der linken Wange.
  • Er trug eine graue Jogginghose mit einer weißen Aufschrift (Bezeichnung eines Landes), sowie eine Jahreszahl.
  • Der Unbekannte ist zirka 1,80 Meter groß 
  • hatte zur Tatzeit kurze “strubbelige” schwarze Haare.

Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder weitere sachdienliche Hinweise geben können, sollten sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, melden.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/3504757

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.