Festnahme eines Exhibitionisten

Eine 31-jährige und eine 51-jährige Münchnerin gingen am Samstag, 26.11.2016, gegen 13.10 Uhr, zur Bushaltestelle am Pasinger Bahnhof.

Auf dem Weg dorthin fiel ihnen ein Mann auf, der Passanten anpöbelte. Die beiden Frauen stiegen in einen Linienbus. Der Mann folgte ihnen, stellte sich in die Tür, zog seine Hose herunter und manipulierte an seinem Geschlechtsteil.

Die verständigten Polizeibeamten nahmen den 41-jährigen türkischen Staatsangehörigen fest und brachten ihn zur zuständigen Polizeiinspektion 45. Der Mann wurde wegen exhibitionistischer Handlungen angezeigt.

Quelle: http://www.polizei.bayern.de/muenchen/news/presse/aktuell/index.html/252213

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.