Versuchte Vergewaltigung einer 71-Jährigen: Zeugen gesucht

Ein Mann kam am Donnerstagnachmittag aus einem Gebüsch in Rostock-Dierkow und forderte die Rentnerin zum Geschlechtsverkehr auf. Dabei griff er sie tätlich an.

Ein Mann hat am Donnerstag versucht, eine 71 Jahre alte Frau in Rostock-Dierkow zu vergewaltigen. Wie die Polizei mitteilte, kam der Täter gegen 16.30 Uhr aus einem Gebüsch im Bertha-von-Suttner-Ring und forderte die Rentnerin, die gerade mit ihrem Hund spazieren ging, zum Geschlechtsverkehr auf. Dabei griff der Mann sie tätlich an.

Durch die Hilfeschreie der Frau wurden Passanten alarmiert. Der Täter ließ daraufhin von der Seniorin ab und flüchtete in Richtung Mörikeweg. Die 71-Jährige blieb unverletzt.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:
  • Er ist etwa 50 bis 60 Jahre alt,
  • 1,75 bis 1,80 Meter groß und von schlanker Gestalt.
  • Der Täter hat ein schmales Gesicht 
  • trägt keinen Bart.
  • Er spricht mit osteuropäischem Akzent.
  • Zur Tatzeit war er dunkel gekleidet, unter anderem mit einer Mütze und auffallend großen, braunen Halbschuhen.

Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei telefonisch unter der Nummer 0381 – 49 16 16 16, in jeder Dienststelle sowie über die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Ostsee Zeitung

Foto: Roland Weihrauch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.