Sexuelle Belästigung im Freizeitbad Dülmen

Am Dienstag, 13.09.16 gegen 18:30 Uhr kam es im Dülmener Freizeitbad zur Belästigung eines 13-jährigen Mädchens aus Dülmen durch einen 16-jährigen Syrer aus Dülmen.

3

Vorausgegangen waren jugendtypische Kantaktversuche dreier Flüchtlingsjungen (13, 14 und 16 Jahre) aus Dülmen, die jedoch von der 13-Jährigen und ihrer gleichaltrigen Freundin abgelehnt wurden. Nachdem der 16-Jährige das Opfer unsittlich berührt hatte, wurde die Polizei informiert. Die Polizei leitete Ermittlungen ein und übergab die drei Jungen ihren Eltern.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6006/3429273

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.