Sexuelle Nötigung im Freibad

Sexuelle Nötigung im Freibad

Am Dienstag (23. August) kam es gegen 17:20 Uhr zu einer sexuellen Nötigung im Freibad an der Krefelder Straße. In einem Sprudelbad saßen zuvor mehrere Kinder, als sich ein Jugendlicher zu ihnen gesellte.

Dort hielt man sich gemeinsam eine Zeitlang auf. Nachdem ein 13-jähriges Mädchen den Pool verlassen hatte, folgte ihr der Jugendliche, hielt sie an den Armen fest und drückte sie gegen seinen Körper. Weiterhin versuchte er ihre Hand in seine Badehose zu führen. Das Mädchen konnte sich losreißen und den Bademeister informieren. Dieser rief sofort die Polizei und die Beamten nahmen den Täter im Bad fest. Gegen den 17-jährigen jugendlichen Zuwanderer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Quelle: http://ruhraktuell.com/fahndungen/pol-hs-sexuelle-noetigung-im-freibad/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen