Mann belästigt Schülerin an Pasinger Bushaltestelle

Mann belästigt Schülerin an Pasinger Bushaltestelle

Ein 30-Jähriger hat eine Schülerin (19) an einer Bushaltestelle in Pasing sexuell belästigt. Die Polizei konnte den Mann kurz nach der Tat schnappen.

woman-1006100_1920-737x470

Die 19-jährige Schülerin befand sich am Mittwochmorgen in der Bushaltestelle an der Offenbachstraße in Pasing. Der 30-jährige Mann setzte sich neben sie und sprach sie an: “Hallo, bekomme ich einen Kuss von dir.” So steht es im Polizeibericht.

Er näherte sich der Schülerin und umarmte sie, dann küsste er sie auf den Mund. Die junge Frau wehrte sich und schaffte es, sich von dem Mann loszureißen. Der 30-Jährige flüchtete.

Die Polizei hat ihn wenig später am Pasinger Bahnhof festgenommen. Gegen ihn wird eine Anzeige wegen sexueller Nötigung gestellt. Der zuständige Richter hat einen Unterbringungsbefehl erlassen, da der Täter offenbar an einer psychischen Erkrankung litt. Bei dem Mann handelt es sich um einen Iraker ohne festen Wohnsitz und Beruf.

Quelle: http://www.merkur.de/lokales/muenchen/west/mann-belaestigt-schuelerin-pasinger-bushaltestelle-sexuell-6619454.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen