Elfjährige im Freibad Hilchenbach begrapscht

Flüchtling aus dem arabischen Raum soll dem Mädchen beim Ballspielen im Nichtschwimmerbecken ans Gesäß gefasst haben.
Symbolbild-Blaulicht-Polizei-1

Ein 20-Jähriger hat am Donnerstagabend im Freibad Hilchenbach ein 11 Jahre altes Mädchen begrapscht. Laut Polizeibericht stammt der Flüchtling aus dem arabischen Raum.

Der Mann soll das Mädchen beim Ballspielen im Nichtschwimmerbecken am Gesäß angefasst haben. Die Eltern hatten die Tat angezeigt. Die Polizei ermittelt nun gegen den jungen Mann wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung.

Quelle: http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-siegen-kreuztal-netphen-hilchenbach-und-freudenberg/elfjaehrige-im-freibad-hilchenbach-begrapscht-id12030883.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.