Kategorie: Ausland

Flüchtlinge verwüsten Fähre, stehlen, begrapschen Frauen

Passagiere auf einem Schiff der italienischen Reederei “Tirrenia” durchlebten eine Horror-Nacht auf dem Weg von Cagliari nach Neapel. An Bord der “Janas” befanden sich auch rund 50 Flüchtlinge, die bereits ihre Ausweisungspapiere bekommen hatten und Italien binnen 7 Tagen verlassen müssen. Sie verwüsteten das Schiff, attackierten Passagiere, raubten Schlafkabinen aus.

Ermittler finden 48 Spermaflecken nach Gruppenvergewaltigung

Eine Mutter von zwei Kindern wurde unter großem Jubel und Gelächter von mindestens sechs Flüchtlingen in einer Flüchtlingsunterkunft in der schwedischen Ortschaft Mariannelund vergewaltigt. Die Frau wurde nach dem Vorfall apathisch. Sie sagt, es fühle sich immer noch so an, als würde etwas in ihrem Unterleib stecken.

10jährige sprengt sich in die Luft

In Nigeria hat die islamische Terrorgruppe Boko Haram ein 10jähriges Mädchen als Selbstmordattentäterin eingesetzt. Bei dem Anschlag in Maiduguri im Nord-Osten des Landes wurde ein Mensch schwer verletzt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen