Schlägerei am Schlossplatz

Am Donnerstag gegen 17.30 Uhr ist am Schlossplatz in Königs Wusterhausen ist eine verbale Auseinandersetzung zwischen lautstark randalierenden afghanischen Jugendlichen und Passanten war derart eskaliert, dass eine Flasche und Fäuste flogen. Dabei wurden drei deutsche Jugendliche verletzt, ein 16-Jähriger so schwer, dass er stationär im Krankenhaus aufgenommen wurde. Schließlich konnten die sechs teils stark betrunkenen Angreifer aus Afghanistan und Eritrea im Alter zwischen 17 und 35 Jahren identifiziert werden. Fünf wurden zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Zudem stellte sich heraus, dass ein 25-Jähriger aus dieser Gruppe kurz zuvor einer 14-Jährigen ihr Handy in einem Supermarkt geraubt hatte. Die Kripo ermittelt.

https://www.maz-online.de/Lokales/Dahme-Spreewald/Koenigs-Wusterhausen/Koenigs-Wusterhausen-Schlaegerei-am-Schlossplatz2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.