Prügelei in der Damentoilette

In den frühen Morgenstunden kam es heute in der Damentoilette eines Schnellrestaurants im Hauptbahnhof zu einer Rangelei unter jungen Frauen.

Eine Lettin (32) verweilte wohl zu lange in der Toilettenkabine. So empfand das zumindest ein leicht angespanntes 16-jähriges Mädchen aus Stöcken. Sie klopfte mehrfach gegen die Tür und forderte zur gebotenen Eile auf. Daraufhin stürmte die Lettin aus der Kabine und griff das Mädchen an. Dabei ging es rustikal zur Sache. Schläge, Tritte, Haare ziehen und einen Fingerbiss notierten die Beamten zu Lasten der Lettin. Die Begleiterin (18) der Geschädigten ging dazwischen und versuchte, die beiden Frauen zu trennen. Aber auch sie musste einstecken.

Im Verlauf der polizeilichen Maßnahmen erlitt die 16-Jährige eine Panikattacke und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Gegen die wohnsitzlose Lettin ermitteln die Bundespolizei nun wegen Körperverletzung.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70388/4534461

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.