Handy geraubt

Am Mittwoch, 12. Februar, waren eine 14-jährige Geilenkirchenerin und ein 18-jähriger Übach-Palenberger zu Fuß auf einer Treppe zwischen Vogteistraße und Kreywäldchen unterwegs. Ihnen kamen zwei männliche Personen entgegen. Diese hielten dem 18-Jährigen ein Messer vor und forderten die Herausgabe seines Handys. Als sie dieses erhalten hatten, forderten sie die 14-Jährige auf, ihre Taschen zu leeren. Anschließend flüchteten sie zu Fuß in Richtung Kreywäldchen.

Beide waren etwa 180 Zentimeter groß und zirka 17 Jahre alt. Einer der Täter hatte eine kräftige Statur und trug eine Jogginghose der Marke Nike. Zudem war er mit einem schwarzen Kapuzenpullover bekleidet und sprach mit ausländischem Dialekt.

Der andere Täter trug einen grauen Kapuzenpullover. Beide hatten die Kapuzen über den Kopf gezogen.

Wer kann Angaben zur Identität der beiden Unbekannten machen oder hat Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat der Polizei in Geilenkirchen entgegen, Telefon 02452 920 0.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65845/4522378

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.