Polizei sucht nach Raubdelikt Zeugen

Opfer eines Raubes wurden am Freitag, dem 24.01.2020, 22:00 Uhr,zwei 15-jährige Potsdamer. Diese wurden am Bassinplatz durch drei unbekannte Täter, unter Vorhalt eines Messers, zur Herausgabe ihrer persönlichen Sachen aufgefordert.

Durch die unbekannten Täter wurden Tabak, Zigaretten sowie ein Fanschal erbeutet.

Ein Ermittlungsverfahren gegen unbekannt wurde eingeleitet.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben:

Täter, der das Messer hielt und Geld verlangte:

  • etwa 20 Jahre alt
  • schlank
  • hatte einen Vollbart
  • war bekleidet mit einer grauen Jacke und einer Adidas-Trainingshose

Die anderen beiden Männer wurden ebenfalls als etwa 20-jährig beschrieben. Einer von ihnen trug einen schwarzen Hoodie und eine graue Weste.Alle drei sprachen deutsch mit Akzent.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Potsdam, unter 0331-55080, zu wenden.

https://polizei.brandenburg.de/fahndung/polizei-sucht-nach-raubdelikt-zeugen/1805825

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.