In Schwitzkasten genommen: Rentner am Bahnhofsklo überfallen

Schreckmoment für einen Rentner am Donnerstagmorgen am Passauer Hauptbahnhof: Im Toilettenbereich wurde der 70-Jährige von einem unbekannten Mann überfallen. Die Polizei hofft nun auf Zeugenhinweise.

Wie der Mann bei der Polizei zu Protokoll gab, soll ein Unbekannter um kurz nach 6.30 Uhr Geld von ihm gefordert haben. Als er zu verstehen gab, kein Bargeld zu haben, nahm ihn der Täter in den Schwitzkasten und tastete die Hosentaschen ab. Danach soll er sich unverrichteter Dinge aus dem Staub gemacht haben. Der 70-Jährige blieb unverletzt.

Der dunkelhäutige Täter ist 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,80 Meter bis 1,90 Meter groß. Er hat ein rundes Gesicht und eine kräftige Statur. Bekleidet war er mit einem dunklen Parka und einer Strickmütze mit Bommel. Er hatte eine Flasche Augustiner-Bier bei sich und war laut Polizei “möglicherweise alkoholisiert”. Die Ermittler hoffen nun auf Zeugen. Wer Angaben machen kann, soll sich unter Tel. 0851/95110 bei der Kripo Passau melden.

https://www.pnp.de/lokales/stadt_und_landkreis_passau/passau_stadt/3574639_In-Schwitzkasten-genommen-Mann-will-Senior-ausrauben.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.