Tag: 4. Juli 2019

Exhibitionist zeigt sich gegenüber zwei Frauen

Gestern Abend (03.07.2019) zeigte sich ein unbekannter Mann im Marienbergpark gegenüber zwei Frauen in schamverletzender Weise. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 20:30 Uhr saßen die beiden jungen Frauen auf einer Parkbank am Marienbergpark-Weiher, als sie einen Unbekannten bemerkten, der unvermittelt sein Geschlechtsteil aus der Hose holte und sich selbst befriedigte. Als sich die jungen Frauen

Exhibitionist aufgetreten

Nach einem Sexualdelikt, das sich am Mittwochnachmittag (03.07.2019) an der Wagenfeldstraße ereignet hat, ermittelt die Polizei. Gegen 15.40 Uhr gingen dort zwei Mädchen aus Richtung Schule kommend in Richtung Aasee. Etwa in Höhe der Einmündung Raabestraße hielt neben den Beiden ein schwarzer PKW. Über die geöffnete Beifahrerscheibe sprach der 40 bis 50 Jahre alte Mann

Körperverletzung und Hausfriedensbruch

Die Polizei im Havelland wurde gestern am frühen Abend über eine körperliche Auseinandersetzung in Rathenow in der Fontanestraße informiert. Bei der Anfahrt zum Tatort konnte der Tatverdächtige bereits in der Tschaikowskistraße festgestellt und von den ebenfalls hinzueilenden Zeugen identifiziert werden. Nach Befragung der Beteiligten vor Ort konnte eruiert werden, dass sich ein 17-Jähriger aus Afghanistan

Polizei sucht Zeugen nach Raub auf Jugendliche

Am gestrigen Dienstagmorgen ist es auf einem Wegstück zwischen dem Ahrensweg und der Tangstedter Landstraße zu einem Raubdelikt auf eine 17-Jährige aus Norderstedt gekommen. Der Täter erbeutete die Handtasche der Jugendlichen und flüchtete unerkannt. Kurz vor 8:00 Uhr stieg die spätere Geschädigte an der Bushaltestelle “Hans-Salb-Straße” an der Poppenbütteler Straße aus und ging auf einem

Exhibitionist an Haltestelle “Am Weinberg” festgenommen

Eine Streife des Polizeireviers Mitte hat am gestrigen Mittwochmorgen an der Haltestelle “Am Weinberg” einen Exhibitionisten festgenommen. Eine Radfahrerin hatte den entblößten Mann zuvor gegen 9:40 Uhr im Vorbeifahren beobachtet und daraufhin sofort die Polizei alarmiert. Wie die Frau beschrieb, sitze der Exhibitionist auf einer Mauer und nehme sexuelle Handlungen an sich vor. Die zum

3 Jahre und 6 Monate Knast für „Emo 33”

Skandal-Rapper ist Zuhälter Emre Ö. (29) muss wegen ausbeuterischer Zuhälterei und Zwangsprostitution für 3 Jahre und 6 Monate ins Gefängnis. Der Rapper, der sich „Emo 33“ nennt, hatte eine 19-Jährige in Frankfurter und Hamburger Bordellen anschaffen lassen und ausgebeutet (BILD berichtete). Seine Rap-Texte zeigen, wie „Emo 33“ so tickt: „18 und aleman heißt ackern am

Frau verletzt Beamten und versucht zu flüchten!

Gestern Abend gegen 20:45 Uhr wurde die Streife der Bundespolizei Kiel um Hilfe gebeten. Ein Passant machte die Streife auf eine Frau aufmerksam, die ihn und Andere mit den Worten “Ich töte euch alle!” angeschrien hatte. Vor Ort traf die Streife auf eine 27 jährige türkische Frau und wollte deren Personalien feststellen. Die Frau weigerte

Vor Gericht weinte er

Diese ungleiche Liebe endete in einer Katastrophe!Der pakistanische Flüchtling Naveed A. (28, seit 2013 geduldet) steht wegen versuchten Totschlags vor dem Görlitzer Landgericht. Vor einem halben Jahr hat er in Waldhufen (Sachsen) mit einem Messer zehnmal auf seine Lebensgefährtin Karin C. (54) eingestochen. „Er ist Alkoholiker, ich habe ihn vor die Tür gesetzt“, erklärte die

Junger Mann erleidet Kieferbruch

Einen Kieferbruch erlitt ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Lüneburg bei einer Auseinandersetzung von vier südländischen Personen in den frühen Morgenstunden des 30.06.19 Auf der Hude. Vier südländisch aussehende junge Männer hatten den 18-Jährigen gegen 04:00 Uhr außerhalb der Discothek geschlagen. Darüber hinaus griffen die Männer auch die Schwester des 18-Jährigen sowie einen 18-jährigen Begleiter an.

Frau auf Straße unsittlich berührt

In der Wilhelm-Leuschner-Straße geriet am frühen Mittwochmorgen (03.07.) eine 27-jährige Frau in das Visier von zwei Männern. Gegen 2.40 Uhr sollen die beiden Täter das Kleid der Frau im oberen Bereich zerrissen haben. Einer der Beiden nutzte die Situation und soll die 27-Jährige anschließend unsittlich berührt haben. Durch die Androhung seitens der Frau die Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen