Heftige Proteste bei Abschiebung: Urteile gegen Asylbewerber gefallen

Vor knapp acht Monaten ist die Situation bei einer geplanten Abschiebung vollends aus dem Ruder gelaufen. Nach heftigen Protesten von Flüchtlingen in Donauwörth in Bayern sind nun zwei Asylbewerber verurteilt worden.

Das Amtsgericht sprach die beiden 21 und 28 Jahre alten Angeklagten aus Gambia am Mittwoch des Landfriedensbruchs schuldig.

Der ältere Angeklagte muss 800 Euro Strafe zahlen, der jüngere 900 Euro, weil er zusätzlich der Beleidigung schuldig gesprochen wurde.

Strafmildernd bewertete die Richterin, dass beide keine Vorstrafen hatten und wegen der Vorwürfe bereits vor dem Prozess für die Dauer von zwei Monaten in Untersuchungshaft saßen.

Originalmeldung vom 7.11.2018

Rund acht Monate nach sehr heftigen Protesten von Flüchtlingen gegen eine geplante Abschiebung in Donauwörth beginnt am Mittwoch (13 Uhr) vor dem Amtsgericht Augsburg der Prozess gegen zwei Asylbewerber.

Die Staatsanwaltschaft wirft den beiden 21 und 28 Jahre alten Angeklagten aus Gambia Landfriedensbruch vor.

Mitte März war die Situation in dem zentralen schwäbischen Flüchtlingsheim in Bayern eskaliert, als die Polizei einen Bewohner für eine geplante Abschiebung abholen wollte.

Die beiden Männern aus Gambia sollen mit etwa 50 weiteren Asylbewerbern die Abschiebung gewaltsam verhindert haben.

In der Folge des Zwischenfalls waren in 27 Fällen Strafbefehle beantragt oder entsprechende Anklagen erhoben worden.

https://www.tag24.de/nachrichten/augsburg-prozess-proteste-abschiebung-fluechtlinge-donauwoerth-urteil-bayern-856016#article

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen