Widerstandshandlung

In der Nacht zu Samstag kam es zu einem Polizeieinsatz in der Verdener Innenstadt. Laut einer Zeugin sei es zu Pöbelein zwischen alkoholisierten Personen gekommen.

Durch die Polizisten konnte eine aggressive Person angetroffen werden.

Schon bei der Kontrolle des 35-jährigen Mannes mit Migrationshintergrund, hat sich dieser gewaltbereit und unkooperativ gezeigt.

Als die Beamten den Personalausweis des Mannes verlangten, drückte er gewaltsam einer Beamtin sein Portemonnaie ins Gesicht.

Der Mann wurde anschließend in das polizeiliche Gewahrsam verbracht. Auch hier war er weiterhin aggressiv und bespuckte eine Polizistin. Im weiteren Verlauf wurde bei dem Mann eine Blutentnahme entnommen.

Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

http://archive.fo/2018.11.04-192120/https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68441/4105315#selection-383.0-383.795

Der Link geht ins Leere, aber die Seite wurde hier archiviert. Danke an für den Hinweis 👍

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen