Fotofahndung nach räuberischem Diebstahl

Gegen 8 Uhr betrat ein unbekannter Mann einen Supermarkt auf der Straße Am Alfredusbad.

In dem Geschäft drückt er das Gitter des Zigarettenregales herunter und nahm mehrere Schachteln Zigaretten an sich.

Ohne die Ware zu bezahlen, beabsichtigte der Täter den Supermarkt zu verlassen.

Beim Verlassen sprach ihn eine Angestellte (63) an. Diese schubste der Mann zur Seite und setzte seine Flucht fort. Als sich ein weiterer Mitarbeiter (56) des Marktes sich dem Mann im Eingangsbereich in den Weg stellte, kam es zu einem Gerangel zwischen den beiden Männern.

Nach einem Faustschlag des Diebes ließ der 56-Jährige den Flüchtenden los, wollte ihn aber unmittelbar verfolgen. Doch durch das Vorzeigen eines Messers von seitens des Täters gab der Mitarbeiter dieses Vorhaben auf und der Unbekannte konnte mit der Beute in unbekannte Richtung flüchten.

Eine Überwachungskamera filmte den Tatverdächtigen bei seiner Tat. Der Ermittler des Kriminalkommissariats 31 fragt:

Wer kennt den Mann auf den Bildern oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen?

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0201-829-0 entgegen.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4104846

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.