74-jährige in Salzburg nieder gestoßen

Ein 18-jähriger somalischer Staatsangehöriger ist verdächtig am 17. Oktober 2018, gegen 5.45 Uhr in Salzburg Altstadt eine 74-jährige Salzburg nieder gestoßen zu haben und im Anschluss deren Handtasche entrissen zu haben.

Der Mann flüchtete daraufhin in Richtung Kreuzung Dreifaltigkeitsgasse mit der Bergstraße.

Eine durch die Polizei unmittelbar eingeleitete Fahndung konnte den 18-Jährigen auf Grund der Personsbeschreibung anhalten und festnehmen.

Der Mann hatte das Diebesgut (Handtasche mit Schlussbund, diversen Dokumenten sowie Bargeld von rund 100 Euro) bei sich. Die 74-jährige wurde unbestimmten Grades verletzt.

Der Somalier wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Salzburg gebracht. Er ist geständig.

http://www.polizei.gv.at/sbg/presse/aussendungen/presse.aspx?prid=625838364F495255497A4D3D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.