Mädchen (16) zu Boden gerissen und misshandelt

Er lauerte seinem Opfer zwischen der Daimlerstraße und der Gaußstraße auf, griff ein 16-jähriges Mädchen plötzlich von hinten an und riss es zu Boden.

Die Hamburger Polizei fahndet nach einem bislang unbekannten sexuellen Täter, der am Mittwochmittag in Ottensen zugeschlagen hat.

Die 16-Jährige ging gegen 12 Uhr auf einem Stichweg, als der Täter sie unvermittelt von hinten attackierte. Er riss sie zu Boden und versuchte, sexuelle Handlungen an ihr vorzunehmen. Das Mädchen wehrte sich und schrie um Hilfe. Schließlich ließ der Täter von seinem Opfer ab und flüchtete in Richtung Hohenzollernring.

Die Polizei bittet um Mithilfe

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

Er ist

  • 15 bis 17 Jahre alt,
  • etwa 1,70 Meter groß,
  • dunkelhaarig
  • von schlanker Statur.
  • Laut Polizei hat er außerdem ein „südländisches“ Erscheinungsbild.
  • Zur Tatzeit trug er eine dunkle Jogginghose und ein helles T-Shirt.

Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich unter Tel. (040) 4286-56789 bei der Hamburger Polizei zu melden.

Die Beamten prüfen, ob es einen Zusammenhang zu ähnlichen Taten Ende Mai in der Gegend gibt. Am 23. Mai hatte ein junger Mann im benachbarten Bahrenfeld drei Frauen und ein zwölfjähriges Mädchen belästigt.

Quelle: https://www.mopo.de/hamburg/polizei/sex-attacke-in-ottensen-maedchen–16–zu-boden-gerissen-und-misshandelt-30616386

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen