Exhibitionist onaniert vor Radfahrerin

Ein bislang Unbekannter hat am Samstagabend vor einer Radfahrerin in Biberach onaniert. Das teilte die Polizei am Montag mit. Demnach fuhr die 42-Jährige mit ihrem Rad um 20.40 Uhr entlang der Mittelbiberacher Steige in Richtung Mittelbiberach.

Am oberen Ende der Mittelbiberacher Steige überquerte vor ihr ein Mann zu Fuß den Radweg. Der Unbekannte drehte sich um. Laut Polizeibericht hatte er seine Hose leicht nach unten gezogen und manipulierte an sich. Der Unbekannte folgte ihr nicht, schaute ihr aber nach und onanierte weiter.

Zudem rief er ihr hinterher, sie solle zu ihm kommen. Die Frau verständigte die Polizei. Diese fahndete sofort nach dem Täter – allerdings ohne Erfolg.

Täter soll etwa 30 Jahre alt sein

Die Frau beschrieb den Mann als etwa

  • 30 Jahre alt
  • etwa 1,80 Meter groß.
  • Er habe eine muskulöse Statur gehabt
  • einen Drei-Tage-Bart getragen, wie die Zeugin den Beamten schilderte.
  • Bekleidet sei er mit einer schwarzen Kapuzenjacke und einer knielangen blauen Sporthose gewesen. Zudem habe er dunkle, halbhohe Schuhe getragen.
  • Den Polizisten gegenüber beschrieb die Frau den Mann als südländischen Typ.

Wer Hinweise geben kann, möge sich bei der Polizei in Biberach unter Telefon 07351/4470 melden.

Quelle: https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-biberach/biberach_artikel,-exhibitionist-onaniert-vor-radfahrerin-_arid,10865613.html

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen