Exhibitionist vor Schnellrestaurant

Nachdem sich ein bislang Unbekannter am Montagabend vor zwei Mädchen in Neustadt bei Coburg entblößt hatte, ermittelt die Kriminalpolizei Coburg und sucht Zeugen

Das 13-jährige Kind und die 14-jährige Jugendliche verließen gegen 21 Uhr das Schnellrestaurant im Mühlweg und sahen links neben dem Haupteingang einen Mann, der sich hinter Mülltonnen versteckt hatte.

Der rund 40 bis 50 Jahre alte Mann starrte die beiden an und führte dabei sexuelle Handlungen an sich durch.

Die Mädchen bekamen es mit der Angst zu tun und fuhren mit ihren Fahrrädern davon, bis sie kurz darauf auf eine Polizeistreife aus Neustadt trafen.

Sie erzählten den Beamten von dem Vorfall, die daraufhin sofort nach dem Sittenstrolch fahndeten. Den als

  • schlank
  • 40 bis 50 Jahre alt
  • dunklen Typ beschriebenen Mann,
  • der schwarz-grau melierte Haare gehabt
  • mit einem weißen Hawaiihemd und einer kurzen, dunkelblauen Hose

bekleidet gewesen sein soll, konnten die Beamten nicht mehr antreffen.

Die Kripo aus Coburg sucht nun Zeugen, denen der Tatverdächtige gegen 21 Uhr im Bereich des Schnellrestaurants aufgefallen ist.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Coburg unter Tel.-Nr. 09561/645-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: https://www.polizei.bayern.de/oberfranken/news/presse/aktuell/index.html/279883

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen