7- jähriger im Park brutal zusammen geschlagen

Diesen Beitrag entdeckten wir eben in Facebook

Wir haben den Beitrag eins zu eins so übernommen!

Leider wissen wir die Stadt nicht!

Das ist kein Fake .

Er ist der Sohn meiner Kitafreundin.

Passiert vor 3 Wochen. Der Junge 7 Jahre alt wollte mit seinem Rad in den Park. Dort waren aber schon die Kinder von Merkels Gästen. Auch ein paar deutsche Kinder waren zugegen.Alle älter als der Junge.

Diese meinten , du musst weg,das ist unser Park. Darauf hin wollte der Kl. Junge das weite suchen.

Die anderen meinten,du bist eh nicht schnell genug als er flüchten wollte.So zogen sie ihn so stark von seinem Fahrrad ,das er ganz schlimm auf den Asphalt knallte.

Er musste im Krankenhaus behandelt werden,ein Steinchen steckte unter seiner Augenbraue fest. Den Schock den der Junge und seine Eltern hatten,könnt ihr euch vorstellen.


Ich durfte mit Zustimmung der Mutter darüber berichten. (Melanie Gaitzsch)

Auch mein eigener Sohn wurde vor kurzem im Bus angegriffen.

Er bekam eine geknallt ,einfach so. Die Jugendlichen netten Jungs flüchteten an der nächsten Haltestelle. Wo das alles hinführt wissen wir alle.

Ich kann nur eins dazu sagen. So darf und kann es nicht weitergehen.
Rechtschreibfehler könnt ihr behalten.

Quelle: https://www.facebook.com/MelanieHandschick?hc_ref=ARTAaWZZXMY8ANtgbwYvk3okHyDVuP8F7tawn3t6N6kbtu7tI86W25PrcHDRPZrSaVk&fref=nf

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen