Taxifahrerin verhindert womöglich Vergewaltigung

Am frühen Dienstagmorgen gegen 2.30 Uhr wurde eine 18-jährige Frau am Platzl von einem Unbekannten zu Boden geworfen.
Die junge Frau wurde von einem Unbekannten von hinten umklammert und dann umgeworfen. Der Täter setzte sich auf die Frau und hielt ihre Hände fest. Eine Taxifahrerin, die vorbeifuhr, blieb stehen und kam der Frau zu Hilfe. Der Unbekannte flüchtete.

Die Sachbearbeitung wurde vom Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeiinspektion Straubing übernommen.

Der bislang Täter wird wie folgt beschrieben:

  • Männlich
  • Etwa 25 Jahre
  • Etwa 175 cm groß
  • Dunkle Hautfarbe
  • Afrikanische Erscheinung
  • Schwarze, lockige, nackenlange Haare

Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei in Straubing unter der Telefonnummer 09421/868-0 entgegen.

Quelle: http://www.idowa.de/inhalt.straubing-taxifahrerin-verhindert-womoeglich-vergewaltigung.6881105d-a6ba-4eca-8487-137a94e3483c.html

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen