Versuchte Vergewaltigung in Dortmund – Mann festgenommen

Ein 27-Jähriger soll in der Nacht zu Sonntag in Dortmund versucht haben, eine Frau zu vergewaltigen. Der Mann wurde später festgenommen.

Bulgare bereits polizeibekannt

Ein Mann (27) soll in der Nacht zu Sonntag in Dortmund versucht haben, eine Frau zu vergewaltigen. Die Polizei konnte den Mann noch in der Nacht festnehmen.

Den ersten Ermittlungen zur Folge wurde die 36-Jährige gegen 00.26 Uhr von dem 27-Jährigen in der Streckenstraße angesprochen. Anschließend zog der mutmaßliche Täter die Frau in einen dunklen Hinterhof. Hierbei forderte er die 36-Jährige mehrfach zum Geschlechtsverkehr auf. Als sie versuchte, sich loszureißen, schlug der 27-Jährige auf die Frau ein und versuchte ihr an die Hose zu gehen. Glücklicherweise gelang es ihr dann, sich loszureißen und auf die Straße zu flüchten. Hier schrie sie laut um Hilfe.

Mann in Untersuchungshaft

Der 27-Jährige flüchtete zunächst, wurde jedoch kurze Zeit später in der Nähe durch Einsatzkräfte angehalten und festgenommen.

Der Mann ist der Polizei bekannt und kam zunächst in Gewahrsam. Er wurde kurz darauf einem Haftrichter vorgeführt.

Dieser ordnete per Haftbefehl Untersuchungshaft für den 27-Jährigen ohne festen Wohnsitz an.

Quelle: https://www.wr.de/staedte/dortmund/versuchte-vergewaltigung-in-dortmund-mann-festgenommen-id214096173.html

Quelle: https://www.derwesten.de/staedte/dortmund/vergewaltigung-dortmund-hinterhof-id214096371.html

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen