24-Jährige gerät mit Jugendlichen in Streit. Dann sticht ein Junge zu

Am Samstagabend trifft eine 24-Jährige in Burgwedel mit ihrem Begleiter auf drei Jugendliche. Es kommt zum Streit, die junge Frau will schlichten. Plötzlich zieht einer der Jungen ein Messer.

Eine 24-Jährige in Burgwedel wollte am Samstagabend gegen 19.30 Uhr mit ihrem 25-jährigen Begleiter in einem Supermarkt einkaufen. Schon auf dem Weg dorthin gerät das Paar in einen Streit mit zwei Jungs, 13 und 14 Jahre alt. Als sie sich nach dem Einkauf wieder auf den Heimweg machen, treffen die junge Frau und der 25-Jährige erneut auf die Jugendlichen. Die waren inzwischen in Begleitung eines 17-Jährigen.

Erneut kam es gegen 20 Uhr auf der Dammstraße im Stadtteil Großburgwedel zu einem lautstarken Streit zwischen den beiden Gruppen, der sich zu einer körperlichen Auseinandersetzung steigerte. Als die 24-Jährige dazwischengehen will, zog vermutlich der 17-Jährige ein Messer und stach die Frau nieder.

Der vom 25-Jährigen alarmierte Rettungsdienst transportierte die lebensgefährlich Verletzte mit einem Rettungswagen in eine Klinik, wo sie notoperiert wurde.

Ihr Zustand ist weiterhin kritisch.

Die Jugendlichen flüchteten vom Tatort, wurden wenig später aber von der Polizei gestellt.

Der 17-Jährige und der 14-Jährige wurden festgenommen, der Jüngste der Gruppe wurde wenig später entlassen.

Die Hintergründe des Streits werden noch ermittelt.

„Nach bisherigen Erkenntnissen besteht ein dringender Tatverdacht gegen den 17-Jährigen“, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Gegen ihn ist am frühen Sonntagabend Haftbefehl erlassen worden. Er kam in Untersuchungshaft. Zu den Vorwürfen schwieg er laut Staatsanwaltschaft.

Zeugen, die Beobachtungen zu der Auseinandersetzung gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0511 109-5555 beim Kriminaldauerdienst Hannover zu melden.

Quelle: https://www.welt.de/vermischtes/article174876055/Niedersachsen-24-Jaehrige-geraet-mit-Jugendlichen-in-Streit-Dann-sticht-ein-Junge-zu.html

 

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen