Straßenbahn stoppte wegen tätlicher Auseinandersetzung

Weil es am Montag, 19.03.2018, gegen 20:25 Uhr zu einer tätlichen Auseinandersetzung in einer Straßenbahn kam, blieb diese im Bereich Berliner Straße, Haltestelle Grüner Weg stehen.

Nach ersten Erkenntnissen sollen zwei Jugendliche mit scheinbar ausländischer Herkunft ein Mädchen in der Straßenbahn belästigt haben.

Als daraufhin ein 30-jähriger Fahrgast Hilfe leisten wollte, wurde er von den beiden Jugendlichen weggedrängt, von einem der beiden tätlich angegriffen und dabei leicht verletzt.

Als ein weiterer Fahrgast zur Hilfe kam, verließen die jugendlichen Täter die Bahn in unbekannte Richtung. Die Ermittlungen zur gefährlichen Körperverletzung wurden aufgenommen. Zeugen, welche Hinweise zu den beiden Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Gera, Tel. 0365 / 829-0, zu melden.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/3896317

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen