Nötigung durch Fußgänger

Eine Gruppe junger Männer war am gestrigen Mittwochabend gegen 19:00Uhr zu Fuß auf der Prof.-Carl- Reiser-Straße unterwegs.

Dabei bewegte sich die Gruppe nicht auf dem Gehweg sondern auf der Fahrbahn. Eine 60-jährige Garmisch-Partenkirchnerin wollte zu diesem Zeitpunkt mit ihrem Fahrzeug an der Gruppevorbei fahren. Als diese die Dame bemerkten, stellten sie sich provokativ mitten in
die Fahrbahn, um die Frau an der Weiterfahrt zu hindern.

Weitaus beängstigender wurde die Situation für die Frau als die Gruppe begann an dem Fahrzeug zu rütteln und gegen das Fahrzeug zu schlagen.

Letztlich konnte die Dame an den Männern vorbeifahren und wenig später die Polizei verständigen.
Die Beamten stellten die Täter nach einer kurzen Fahndung im Ortsgebiet.

Neben einem 20-jährigen Garmisch-Partenkirchner bestand die Gruppe hauptsächlich aus
Männern im Alter zwischen 20 und 30 Jahren mit größtenteils eritreischer Herkunft.
Gegen sie alle wurde nun ein Strafverfahren eingeleitet.

Quelle: https://www.bayregio-garmisch-partenkirchen.de/nachrichten/nachricht-2.php?id=121394

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen