Offenbar geistig verwirrter Mann verursacht Polizeigroßeinsatz

Am Samstag, gegen 17.20 Uhr betrat ein 28-jähriger Gambier die Filiale eines Discounters in der Siemensstraße in Reilingen.

Im Eingangsbereich des Geschäfts hielt der 28-Jährige unvermittelt zwei Messer in die Höhe, klopfte diese aneinander und schrie wirre Sätze.

U.a. soll er “Alle weg!” und “Ich schlafe heute hier!” gerufen haben.

Durch das umsichtige Verhalten der Filialangestellten wurden alle Kunden unbeschadet aus den Verkaufsräumlichkeiten gebracht und der Verkaufsraum geschlossen.

Die Angestellten schlossen sich in einem Nebenzimmer ein und verständigten die Polizei. Der offensichtlich geistig verwirrte Mann ließ sich ohne Widerstand von den alarmierten Polizeibeamten festnehmen und wurde eine psychiatrische Klinik verbracht.

Die teilweise traumatisierten Angestellten wurden von einem Notfallseelsorgeteam betreut. Die Ermittlungen des Polizeireviers Hockenheim dauern an.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3888129

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen